Frage von Cercei, 207

(Achtung, nur für Leute die die 5. Folge der 6. Staffel von GoT kennen! SPOILERALARM!) Wie erklärt Ihr Euch was genau mit Bran und "Hodor"/Wilys passiert ist?

Lies nur weiter wenn Du die aktuellste Folge kennst!!

Bran ist also mit der dreiäugigen Krähe wieder am Platz der Kindheit seines Vaters.

Wilys ist dabei.

Plötzlich wird sein wirklicher Aufenthaltsort vom "Nachtkönig" überfallen (der ja von diesen komischen Naturwesen gewaltreich erschaffen wurde, wie man in einer Rückschau eindrucksvoll erfährt...wie heißen diese "Waldelfen" eigentlich, oder was das sein soll?).

Nun ja...etwas verworren, dass Bran also von diesem Nachtkönig nicht nur gesehen, sondern auch berührt werden kann.

Der will ihm also nun an den Kragen (warum eigentlich genau?) und hat gleich seine ganze schmerzfreie Gefolgschaft dabei.

Nun sehen wir, dass es da irgendwie eine krasse Visionenüberschneidung gibt, so will ich es mal nennen.

Wie würdet Ihr das erklären, die unter Euch, die die Szene kennen?

Bran wird nicht wach.

Die dreiäugige Krähe "hört" die schreiende (wie heißt sie doch gleich? Oh mann...peinlich)...und sagt "hör auf deine Freunde".

Bran "wargt" in ...nun wird es kompliziert...er wargt in Wilys und nicht in Hodor, weil Wilys eben gerade neben ihm steht, oder?

Der kriegt ne Art "epileptischen Anfall" und schreit "halt das Tor!" (hold the door) und daraus wird im Delirium "Hodor".

Dann stirbt er, weil er Bran in der weit weit in der Zukunft liegenden Szene das Leben rettet.

Hm..... Hab ich was vergessen?

Sehe ich das richtig, dass "Hodor" also in seiner frühen Jugend/späten Kindheit so wurde wie er bekannt ist, weil er Bran in der Zukunft das Leben rettet, weil dieser in der Zukunft in Wilys´ Geist "wargt", weil er aus der Vision nicht schnell genug raus kommt und die dreiäugige Krähe auch gerade stirbt und er nun Not hat, schnell weg zu kommen bzw schnell weg gebracht zu werden von seiner Helferin (hab echt den Namen vergessen...peinlich)?

Wie würdet Ihr beschreiben, was Ihr gesehen habt?

Wow, war das spannend, oder? Mal im Ernst...krasse Staffel...bin total begeistert!!!!!! :-D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Flammifera, 152

Hey :)

Brans Helferin ist Meera Reed, die Tochter von Howland Reed. Das ist der Kerl, der Arthur Dayne von hinten erdolcht hat, um Ned Stark zu retten.

Diese "waldelfen" sind die Kinder des Waldes. Sie bevölkerten Westeros, bevor es dort überhaupt Menschen gab. Als die ersten Menschen nach Westeros kamen, begannen sie einen Krieg mit den Kindern.

Mehr Infos dazu findest du auf folgender Seite. Ich bin fast sicher, dass die Show das alles ein wenig vereinfacht hat, inwiefern vermag ich aber noch nicht zu sagen. http://de.eisundfeuer.wikia.com/wiki/Kinder_des_Waldes

In der Show scheint es nun so, dass die Kinder des Waldes die Kontrolle über den Nachtkönig verloren haben, aber sie haben noch Wissen und Magie, um ihm evtl. zu schaden. Das wird der Grund sein, weshalb er sie angreift.

Und ja, ich denke, du siehst es richtig, was die Sache mit Hodor angeht. Bran muss sein Leben in der Zukunft retten, kann aber in seiner Vision nur Wilys, den Hoder aus der Vergangenheit, erreichen. Und irgendwie erreicht die Information, die dieser von Bran erhält, auch Hodor in der Zukunft.

Mal sehen, gut möglich, dass wir dazu noch eine genauere Erklärung von den Showrunnern bekommen.

LG

Kommentar von Cercei ,

Bin immer total begeistert wenn jemand so viel Hintergrundwissen dazu hat. Top.

Antwort
von Cercei, 66

Noch mal zum Verständnis, weil ich da gestern mit jemandem ne Diskussion drüber hatte:

"wargt" Bran in Hodor oder in Wilys?

Das beeinflusst sich ja gegenseitig, aber so ganz letztendlich hab ichs noch nicht geblickt, glaub ich... hm...

"Wargt" er aus der irre weit zurück liegenden Vergangenheit in der er ja nicht wirklich ist in Hodor aus der Gegenwart? Sonst wäre der ja nicht losgelaufen mit Bran und Meera.

Oder "wargt" er in Wilys, weil er den in der Vision halt gerade vor sich hat?

Warum sind beide betroffen, Wilys und Hodor? Das hab ich noch nicht endgültig geschnallt, muss ich zugeben.

Antwort
von khaleesi1111, 140

Ich seh es genau wie du, das hodor dem in der Zukunft lebendem bran das leben rettet

Kommentar von khaleesi1111 ,

dass*

Kommentar von Cercei ,

Krass wie verschachtelt das ist, oder?

Wilys hat quasi seine gesamte Lebensqualität für jemanden eingebüßt, der noch lange nicht geboren war zu der Zeit.

Woher hatten sie Hodor eigentlich damals? Die haben sich ja vermeintlich "zufällig" für die Flucht kennen gelernt, oder?

Kommentar von khaleesi1111 ,

jaa vor allem musste wilys ja gewusst haben, dass Bran für den 3 äugigen Raben auserwählt ist lange bevor bran es selbst rausgefunden hat. Aber woher Jaa ich hoffe dass in den nächsten Got folgen nochmal genauer über die hodorsache informiert wird

Antwort
von Tybald89, 115

Ich empfehle an dieser Stelle folgendes Erklärungsvideo zu studieren:

Kommentar von Cercei ,

Vielen Dank! An so gezielte Hintergrundinfos kommt man ohne Hilfe ja einfach nicht! Klasse! ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten