Frage von RedErza, 78

Achtung etwas ekelhaft. Intimhaare wachsen oder rasieren?!?

Ich bin ein Mädchen und habe mir bis jetzt immer den Intimbereich rasiert, doch wenn ich gegen den Strich rasiere wird meine Haut immer sehr gereizt und es tut weh. Wenn ich jedoch in Wuchsrichtung rasiere, so bleiben Stoppeln, welche bereits am nächsten Tag wieder störend sind. Jetzt bin ich auf die Idee gekommen es mit wachs streifen zu probieren, habe aber Angst da meine Intimhaare sehr dick sind. Ich habe Angst dass ich gleich Haut mitreiße. Hat jemand einen Tipp oder Erfahrung damit? Hilfe!!!

Antwort
von Widde1985, 7

Hallo RedErza, 

Waxing im Intimbereich schmerzt höllisch! Sugaring ist da wesentlich angenehmer, was ich dir daher eher empfehlen würde! Am besten lässt du es professionell machen! Ich gehe auch regelmäßig zum Sugaring, um mir die Intimzone enthaaren zu lassen. 

Beim Sugaring  (Haarentfernung mit Zuckerpaste) wird das Haar, samt seiner Wurzel, in natürliche Haarwuchsrichtung entfernt. Auf diese Weise können keine Haare abbrechen und später auch nicht einwachsen, was eine Pickelplage vermeidet! Da die Haarwurzel mit entfernt wird, bleibt die Haut auch für längere Zeit schön glatt! Zudem wachsen die neuen Haare nicht als Stoppeln nach, sondern sind dünner, feiner und heller! Anfangs hält das Ergebnis ca. zwei Wochen! Dann wachsen neue Haare nach, die dann ab einer Mindestlänge von ca. 0,3 cm  (nach zwei weiteren Wochen) wieder entfernt werden können. Bei einer regelmäßigen Anwendung vergrößern sich die Abstände und die Haut kann bis zu sechs Wochen  (Abstand zwischen zwei Behandlungen) lang schön glatt bleiben! Natürlich ist diese Art der Haarentfernung nicht gerade billig! Ich ziehe sie aber trotzdem der Rasur vor, da ich eine recht empfindliche Haut habe und über all die Jahre, durchs Rasieren, immer wieder Pickel, Rötungen und Ausschlag bekam. Seit ich mir die Haare mit der Zuckerpaste entfernen lasse, bin ich diese Sorgen nun los! 

Lg. Widde1985

Antwort
von Schnubbi14, 16

Das Problem hatte ich auch also ich epiliere die oder zupfe die einzeln dauert lange aber macht ein gutes Ergebnis oder Versuch es mit suggering kann man ja leicht selber machen

Antwort
von Undefined999, 43

kannst doch in ein waxing studio gehen und es professionell machen.
regelmäßiges waxing macht das beste ergebis finde ich

Antwort
von LuckSub, 38

Erst mit dem Strich rasieren und danach für die Stoppeln gegen den Strich?

Mit dem Wachsstreifen würde ich es nicht machen, da ich mir durchaus vorstellen kann, dass das sehr zwirbelt. xD

Kommentar von RedErza ,

Das hab ich auch schon probiert ... Hilft nicht wirklich:|

Kommentar von Undefined999 ,

ja das tut schon weh aber das ergebnis ist toll

Kommentar von RedErza ,

Also probier ichs einfach mal?

Antwort
von life1990, 15

Hör auf dich Intim zu rasieren. Dadurch kannst du dich an HPV anstecken, was Gebährmutterkrebs verursacht. Außerdem gibt es weitere Gründe dagegen: 

Kommentar von RedErza ,

Ich bin geimpft gegen gebärmutterhalskrebs :)

Kommentar von life1990 ,

Eine Impfung gegen HP-Viren schützt vor den HP-Viren nicht, sie reduziert nur die Wahrscheinlichkeit, daran zu erkranken!

Außerdem habe ich in dem Video noch mehrere Gründe gegen das Rasieren genannt!

Antwort
von eyrehead2016, 46

Das tut sehr doll weh. Bleib beim Rasieren.

Kommentar von RedErza ,

Und die stoppeln? :(

Kommentar von Undefined999 ,

ja die find ich auch immer doof
und dann kommen die auch immer so schnell wieder

Kommentar von eyrehead2016 ,

Rasiere gegen die Wuchsrichtung. Nimm ein gutes Rasiergel und eine gute Creme für danach

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten