Frage von normalerdude0, 78

Achtet ihr auf eure ernährug(umfrage)?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von DerLuitschi, 14

Ja, es ist meine größte Leidenschaft geworden. Ich war lange Jahre übergewichtig und habe meine Ernährung umgestellt. Seitdem verfolge ich auch das Ziel in diesem Bereich beruflich tätig zu werden :-)

Kommentar von normalerdude0 ,

Ist bei mir genauso :) bin zwar noch in der schule aber will auch etwas in die richtung sport/gesundheit machen

Antwort
von FelixFoxx, 14
Ja

Zwangsweise, denn ich bin Dialysepatientin. Allerdings ist die Dialysediät keine gesunde Kost, denn Obst und Gemüse darf man nur sehr wenig essen.

Antwort
von Grobbeldopp, 19
Nein

Meine Ernährung ist gut. Also brauche ich auch nicht darauf zu achten. Hysterische Einstellungen gegenüber dem Thema sind häufig und meistens schlecht begründet.

Antwort
von elevenmoons, 13
Halbwegs ja

Ich versuche schon gesund zu essen, aber ich zähle keine Kalorien.

Wenn ich mal Lust auf was Fettiges oder Herzhaftes habe, dann esse ich es. Ich finde, das Leben ist zu kurz, um ständig zu verzichten.

Aber weil ich ja nicht dick sein möchte und gesund bleiben will, achte ich schon darauf, nicht jeden Tag kalorienbomben zu essen.

Mal nen Gemüsetag oder nen Fleischfreien Tag mache ich schon. Auch aus finanzieller Sicht.

Ich achte jedoch darauf frisch zu kochen und keine Fertigprodukte zu verwenden. Und ich achte darauf, mein Gewicht zu halten.

Wenn ich also merke, ich nehme (gravierend) zu, dann Schalte ich nen Gang zurück.

Antwort
von Candy1982, 10
Ja

Nach Magen-Darm-Probleme war es die beste Lösung ,eine gesunde fettarme Ernährung und auf Zucker ,süße Getränke zu verzichten, außerdem viel Sport viel Ballststoffe, besser kann es nicht gehen!


Antwort
von Rosswurscht, 35
Ja

Ja, unzwar insofern, dass ich nur hochwertige Lebensmittel kaufe/esse/ verarbeite etc.

Und das ich mich einigermaßen ausgewogen ernähre.

Diäten oder so zeugs mach ich aber nicht.

Einfach von allem bissl was und das in guter Qualität :)

Antwort
von Larix, 4
Halbwegs ja

Ich achte schon auf gesunde und ausgewogenen Ernährung, zähle aber keine Kalorien. Ich meide Fertigprodukte, koche täglich mit frischen Zutaten oder greife auf Tiefgekühltes zurück, außerdem esse ich möglichst wenig Fleisch.

Allerdings läuft bei mir nichts ohne ein Stück Schokolade als Stimmungsaufheller oder mal ein Stück Kuchen, das muss man sich gönnen, finde ich.

Antwort
von mathcorechaos, 14
Ja

Hi 

Ja sehr bewusst. ...überwiegend frisch kochen und versuche so wenig Industriezucker wie möglich zu mir zu nehmen. ...seitdem geht es mir viel besser ☺

Antwort
von freakedgirl, 6
Ja

Ja, aber ich zähle keine Kalorien. Ich esse in der Regel das, worauf ich Appetit habe, denn ich bin der Meinung, dass mein Körper weiß, was er braucht und es mir anhand meines Appetits (nicht Hunger) zeigt. 

Ein Beispiel: als ich kürzlich im Krankenhaus war, hatte ich nach dem Aufenthalt einen unglaublichen Appetit auf Obst, weil mir das im Krankenhaus gefehlt hat. Also habe ich mich an allen möglichen Obstsorten satt gegessen.

Zur Zeit kann ich nicht auf Schokolade verzichten, anscheinend braucht mein Körper im Augenblick dieses Glücksgefühl, dass Schokolade auslöst smile

Gott sei Dank stehe ich nicht auf Fastfood, Pizza und Co stehen bei mir vielleicht viermal im Jahr auf dem Speiseplan. Ansonsten esse ich gesund und abwechslungsreich, grad so, wie es mir passt und worauf ich Lust verspüre. 

Antwort
von TheValyrian, 37
Halbwegs ja

Zum Teil ja, man kann ja nicht immer nur fettiges Zeug oder Zucker in sich reinschaufeln. ^^

Antwort
von Arashi01, 20
Ja

Ja. Ich war einmal sehr krank. Hab dann meine Ernährung total umgestellt. Kein Fleisch, nur gesundes Gemüse und ausgewähltes Getreide (Dinkel, Hafer,Roggen). Seither bin ich gesund, fit und belastbar. Uuuuuuund :-) besser schmecken tuts auch!!

Antwort
von RussleHop, 26

Soweit es geht probiere ich es ja.... Trinke keinen Alkohol mehr und selten Süßigkeiten und Süße Getränke

Kommentar von catweasel66 ,

alles was spaß macht und schmeckt..... nö...das wär nix für mich

Kommentar von RussleHop ,

ich mache das halt nicht jeden Tag :)

Kommentar von Ishidres ,

Ich trinke auch selten Süßigkeiten xD

Kommentar von RussleHop ,

wie ist das Möglich :o #Illuminati

Antwort
von sikas, 17
Ja

wobei aber  der geschamck die größere rolle spielt.

LG sikas

Antwort
von Delveng, 12

@normalerdude0,

ja, ich achte sogar sehr auf meine Ernährung. Inzwischen habe ich sogar schon einen BMI von 42 erreicht.

Da mein erster Suizid Versuch misslang, versuche ich es jetzt über meine Ernährung.

Kommentar von Ishidres ,

was idt ein BMI? :D

Kommentar von Delveng ,

@Ishidres,

diese Information bekommst Du, unter Anderem, auch mit Hilfe einer Suchmaschine.

Kommentar von Candy1982 ,

Suizid? Ach du sch....Scheibenkleister....

Antwort
von triggered, 6
Ja

Ja, durchaus. Zwar nicht perfekt aber schon relativ gut.

Antwort
von catweasel66, 19
Ja

klar doch, ich beuge regelmäßig einer unterhopfung durch genuss von bier vor    :-))

Antwort
von MP1293, 19
Nein

Nein, tue ich nicht. Nehme ich zu, bremse ich etwas ab und nehme ich ab, gebe ich etwas mehr Gas. So halte ich mein Gewicht und muss nichtmal leiden oder viel Sport machen.

Kommentar von normalerdude0 ,

Man leidet nicht wenn man sich gesund ernährt XDD

Kommentar von MP1293 ,

Darauf zu achten, WAS man isst, ist für mich schon schlimm genug. :D

Ich will nicht vor leckerem Essen stehen und mir denken, dass das doch ungesund ist. Ich esse es einfach und achte nächstes Mal drauf, es nicht wieder zu übertreiben.

Antwort
von FlyingCarpet, 20
Ja

ja, natürlich.

Antwort
von einigekennmich, 16
Ja

Ja klar, mien Jung. Jede Woche Steak! Ich achte strickt darauf dass das eingehalten wird.

Antwort
von Schnibbelhilfe, 36
Warum sollte ich

Wir müssen alle mal sterben. Ob gesund oder nicht gesund gelebt ist da doch ziemlich wurscht ;-)

Kommentar von Ishidres ,

ja, aber mit einer zu ungesunden ernährung kann man 10 jahre früher sterben als mit einer guten.

Kommentar von Schnibbelhilfe ,

Tot ist Tot, ich leb doch lieber ohne Sorge als mich zwanghaft auf allen möglichen Mist zu konzentrieren der nach Meinung anderer ungesund ist. 

Kommentar von normalerdude0 ,

Es ist nicht kompliziert sich gesund zu ernähren

Kommentar von Schnibbelhilfe ,

Dann mache das. Hindert dich keiner dran ;-)

Kommentar von Candy1982 ,

da ist was dran....jeder erzählt immer was anderes jeder sollte sich ernähren so wie er will!

Kommentar von Schnibbelhilfe ,

Genau so ist es @Candy1982

Kommentar von Candy1982 ,

Man hört immer was andere in den Medien, Süßstoff ist Krebserreger, jetzt Wurst u rotes Fleisch ,dann Killergurken, dann Samonellen,immer wird was anderes erzählt im Enddeffekt muss jeder selber wissen wie er sich und wie nicht  ernährt,jeder ist selber für sein Gesundheit u Glück verantwortlich!

Antwort
von kunibertwahllos, 11
Halbwegs ja

manchmal abunzu selten in dieser reihenfolge

Antwort
von Sisii789, 7

Ja klar, habe sogar meine Ernährung umgestellt :D Jetzt steht die Chips Tüte rechts vom Laptop 😂😂

Kommentar von Ishidres ,

Allleeees Karl

Antwort
von kleineseele, 23
Ja

Ja, sehr sogar.

Antwort
von sylvie82, 14
Halbwegs ja

von allem etwas

Antwort
von vanillakusss, 12
Halbwegs ja

Meistens.

Antwort
von SweetDevotion, 14
Nein

überhaupt nicht 😂 ich ess das wozu ich Lust hab 😆 und davon soviel ich will 😂

Kommentar von Ishidres ,

👎

Antwort
von Ishidres, 9

Ja, also ich kuckebei Packungen z.B. immer wie viel kcal da drinn is

Kommentar von normalerdude0 ,

Es geht nicht um die kalorien XXD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten