Frage von Marco413, 15

Acer geht nicht mehr kennt jemand eine Lösung?

Hallo! Heute sollte ich meinen Acer Aspire V5 oder V15 keine Ahnung es steht beides drauf neustarten damit Updates installiert werden können. Beim Neustart kam jedoch die Meldung das die Automatische Reparatur läuft.. danach Diagnose wird vorbereitet.. so dann kommt man in ein Blaues Interface bei dem man Etliche Wiederherstellungsoptionen hat doch keine geht wirklich. Das dumme ich hab den erst seit ein paar wochen und noch keine Sicherungen erstellt. Doch wiederherstellen is das letzte was ich machen will den ich hab dort wichtige Schulsachen drauf! Bitte helft mir bin wirklich fertig mit den nerven.. D:

Antwort
von azervo, 15

Versuche einmal ob er im abgesicherten Modus startet ... dann lässt Du ihn starten bis Du in den Explorer gehen kannst. Wenn das geht, dann herunterfahren und neu starten .. vielleicht geht er dann.

Sonst brauchst Du einen USB Stick mit einer Linux-Distribution (Knopix,..) damit musst Du zuerst versuchen Deine Daten zu sichern bevor ich Dir zeigen kann was Du machen musst um den Coputer zu repareren.

Kommentar von Marco413 ,

Hi! Erstmal danke für die schnelle Antwort habe den abgesicherten Modus schon probiert geht nicht man kommt wieder in dieses Reparaturfenster! Weißt du eigentlich was die Ursache sein könnte? Habe gestern auch Avast-Virenschutz deinstalliert weil er heute abgelaufen wäre und AVG runtergeladen vlt. Deswegen??

Kommentar von azervo ,

Manche Ant-Viren Programme sind schlimmer wie die Viren die sie angeblich bekämpfen wollen. Aber ob Dein Problem wirklich von AVAST kommt, ann ich von hier nicht beurteilen.
Es kann auch sein, dass die Festplatte einen Schreibe/Lesefehler hat ... und der kann entweder ein Problem der Festplatte sein, oder auch von der deinstallation von AVAST herrühren ...

Wenn Du versuchst in den Abgesicherten Modus zu gehen ... versuche einmal ob er wenigstens noch in den abgesicherten Modus "Eingabeaufforderung" geht.  Wenn das geht kommt ein schwarzer Bildschirm wo irgend etwas steht wie c:\>

Dort gibst Du folgendes ein (immer am Zeilenende tippst Du auf die Eingabetaste):

cd \

cd windows

cd system32

rstrui

Wenn das geht, dann kommt ein Fenster in dem Du das System auf einen alten Zustand zurücksetzen kannst (dabei werden die Daten nicht verändert).

Sonst hilft nur ein USB Stick mit einer Linux Distribution mit dem kannst Du dann Deine Daten retten und dann kannst Du versuchen das System neu zu installieren  .... wenn die Festplatte nicht kaputt ist, Und abei musst Du wahrscheinlich ziemlich viel Geduld haben ... in dem V5 ist (wenn es einer ist, wie ich hier auch einen habe) ein recht langsamer AMD Prozessor verbaut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten