Frage von bluewhitetobi, 187

Acer Aspire V5-573G (Win10Home) fährt nicht herunter?

Ist das Notebook länger als eine gefühlte Stunde in Betrieb, fährt dieser nach dem ich auf Herunterfahren klicke, nicht herunter. Es steht kurz da "Herunterfahren..." ,dann wird der Bildschirm schwarz aber er bleibt an, egal wie lange ich dann warte. Mach ich dann das Netzteil ab, kann ich weder anschalten noch durch langes drücken ausschalten.

Zusätzliche Infos: Kommt der Laptop in den Ruhemodus, kann ich ihn nicht mehr hochfahren, nur durch langes drücken des Netzschalters (ausknallen) und anschließendes anschalten. Beim Energie sparen verhält sich das ähnlich. Aber beides nur nach längerem Betrieb, eher spontan.

Treiber habe ich direkt vom Acer Support aktualisiert. Brauche dringend Hilfe, auf Dauer ist das keine Lösung. (Ständig ausknallen :( )

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JohnnyJJ, 187

Irgendwelche unbekannten Geräte im Gerätemanager?

Kommentar von bluewhitetobi ,

Nein, das nicht. alles auch aktuallisiert mit Treiber vom Acer Support Homepage.

Kommentar von JohnnyJJ ,

versuche das Betriebssystem mal mit dem Befehl

shutdown -s -t 0 -f

herunterzufahren.

Kommentar von bluewhitetobi ,

Probiere ich gleich mal aus. Den Versuch hatte ich mit shutdown -h 0 probiert. Leider kein positiven Effekt.

Kommentar von bluewhitetobi ,

OK,

shutdown -s -t 0 -f

hat nicht geholfen. = selber Effekt. :(

Antwort
von NicRin, 152

Es liegt an einem Treiberproblem!!!

Ich habe es gelöst indem ich den Treiber vom INTEL MANAGEMEN ENGINE V.11 den alten INTEL MANAGEMEN ENGINE V.9.5.24.1790_5.0M installiert habe, jetzt geht er wieder in den Energiesparmodus und wacht auch wieder auf, fährt wieder herunter ohne hängen zu bleiben!!!

Ich hoffe ich konnte weiter helfen, habe selber nur die Suchfunktion im englisch sprachigen Internet genutzt!

Hoffe ein Update von der INTEL MANAGEMEN ENGINE bringt Besserung!!!

Kommentar von bluewhitetobi ,

Hey NixRin, du hast tatsächlich Recht. Mit dem altem Treiber geht alles. Bin gespannt wann ein neuer Treiber kommt, bei dem das dann geht. Problem gelöst :D

Antwort
von bluewhitetobi, 149

Hab es gerade eben wieder festgestellt. Ist der Laptop nur für wenige Minuten an , z.B. 30 min, dann fährt er ganz normal runter.

Antwort
von NicRin, 144

Hallo

Habe genau das selbe Problem, gleicher Laptop! Bei mir ist oft so, dass er von 10 mal 1 doch komplett ausschaltet, aber jedesmal in abwürgen und neu  starten nervt!!

Treiber auch von ACER!!!

lg

Kommentar von bluewhitetobi ,

Hallo NicRin

Zumindest weiß ich somit schon mal, dass ich nicht der einzige mit diesem Problem bin. Sobald ich eine Lösung finde/habe, dann werde ich diese hier preisgeben, aber leider bin ich im Moment echt auf die Hilfe anderer angwiesen.

LG

Kommentar von TheShadowCore ,

Hi NicRin, 
Hi bluewhitetobi,

ich habe den selben Laptop (Acer V5-573G) und seitdem ich Windows 10 (Pro Edition) installiert habe hab ich genau das selbe Problem.

Habt ihr mittlerweile eine Lösung gefunden?

Antwort
von Bendetta89, 135

Hi,

Wahrscheinlich blockieren irgendwelche Programmen den Prozess. Schau mal, ob dir dieser Link vielleicht weiterhelfen kann:

http://praxistipps.chip.de/computer-faehrt-nicht-herunter-was-tun_29427

LG :)

Kommentar von bluewhitetobi ,

Die Vermutung hatte ich auch schon. Kann es mir aber nicht vorstellen. Einzigen Programme die laufen sind avast (Virenschutz) und TeamViewer.

Die gleichen Programme. sogar mehr laufen auch bei anderen PCs im Hause mit selben Betriebssystem, aber fahren normal runter und der Rest (Ruhezustand, Energie sparen) funktionieren auch. Beim Acer geht gar nichts von dem. Immer der selbe Effekt.

Kommentar von bluewhitetobi ,

Anhand der Seite kann ich leider auch keine weiteren Tipps, Ideen entnehmen. Nur die Programme.
Können diese auch den Ruhezustand oder Energiesparmodus unterbrechen, und das auch nur manchmal .??

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten