Frage von VenomBoss, 71

Acer Asphire bleibt in Software-Installation hängen?

Ist ein etwas größeres Problem und auf eine längere Geschichte... Der Computer (Acer Aspire 5830TG) wurde nicht "ordnungsgemäß" Heruntergefahren und danach war er futsch. Er wurde zur Reparatur gebracht und danach lief er wieder. Eine Woche später aber wollte er irgendwie nicht hochfahren, irgendwelche Windows Probleme, der Techniker hat daraufhin gesagt das wir den in die Tonne schmeißen können weil man nichts mehr machen kann. Selbst andere Personen die sich damit auskennen meinten das der jetzt entgültig kaputt ist.

Das wollte ich aber nicht auf sich beruhen lassen und musste es selbst probieren. Es hieß immer das Windows durch ein Fehler nicht gestartet werden kann und selbst diese Starthilfe oder Windowswiederherstellung das Problem auch nicht lösen können. Nach einiger Zeit habe ich es sogar tatsächlich geschafft den Computer zu reparieren (nimm das blöder Techniker) und habe den Computer resetet. Jetzt hat der halt paar Updates gemacht und sich eingerichtet blablabla... und jetzt muss er nur noch die restlichen Software-Installationen durchführen jedoch bleibt er bei 9/48"HON HAI Bluetooth BT 2.1 Atheros BU22" hängen (also er hat sich nicht aufgehängt, aber irgendwie passiert da nichts). Habe mehrere Stunden laden lassen, glaubt mir, da passiert wirklich nichts mehr.

Jetzt zu meiner Frage: Kann ich da noch was machen? Hab gehört das man die Installation neu starten soll, aber wie? Habe da noch ein paar CDs rumliegen (Treiber+Anwenungen; Recovery 1v4; Recovery 2v4; Recovery 3v4; und Recovery 4v4) weiß nicht ob man damit was machen kann.

wenn ich Alt+Tab (oder auch Windows+Tab) drücke sehe ich den normalen Computerbildschirm mit Papierkorb, Internet, u.s.w. jedoch kann ich die Installation nicht umgehen und es wechselt sich automatisch wieder zurück. Aber durch diese minimale Zeitspanne in der man den normalen PC Bildschirm sieht habe ich es geschafft Google zu öffnen und es funktioniert auch.

Habe schon mal neugestartet (obwohl ich das eigentlich nicht machen soll) aber da tut sich trotzdem nichts...

PS der PC ist schon etwas älter, da gibt's keine Garantie oder sonst was mehr. Will auch kein Support anrufen oder so die können mir eh nie helfen.

Kann mir jemand von euch helfen?

Antwort
von WosIsLos, 48

Blende erst mal das Bluetooth Update mit Rechtsklick Maus aus.

Der Treiber sollte auch mit der Treiber CD installierbar sein.


Kommentar von VenomBoss ,

Kann leider kein Rechtsklick machen

(ich versuch es mal mit der Treiber CD)

Kommentar von VenomBoss ,

Nee, da passiert leider auch nichts

Antwort
von VenomBoss, 38

Habe das Problem gelöst. Für diejenigen die das selbe Problem haben:

Den Laptop zuklappen, kurz warten bis er in den Ruhemodus gegangen ist, wieder aufklappen, dann auf Benutzer wechseln und links unten dann auf herunterfahren.

Beim Anschalten müsst ihr sobald das "ACER" Logo kommt Alt+F10 drücken. Danach sollte es, falls ihr es richtig gemacht habt, ins "Acer eRecovery Management" geladen haben. Dort könnt ihr auswählen welchen Restore Typ ihr haben wollt (am besten das erste wo alles zur Werkseinstellung bzw. Factory Defaults zurückgesetzt wird).

Dann wird es eine ganze Weile laden bis ihr wieder zur System-Installation Seite kommt und nun sollte es funktionieren (falls nicht einfach die ganzen Schritte nochmal machen, bei mir hat es erst beim 7 mal funktioniert bis es sich nicht aufgehangen hat).

Wenn ihr mir nicht ganz folgen könnt, könnt ihr es hier in Youtube anschauen (nicht mein Video):

Kleiner Glitch/Fehler den ich herausgefunden habe: Falls ihr das ganze nicht nochmal machen wollt, könnt ihr die Installation auch umgehen. Einfach auf die Windows Taste drücken und in dem kurzen Moment die ihr Zeit habt auf dem Balken unten rechtsklick machen, dann auf "Tast-Manager". Wenn ihr schnell genug wart öffnet sich der Tast-Manager und durch Alt+Tab könnt ihr für kurze Zeit zu diesen wechseln. In dieser kurzen Zeit könnt ihr den System-Installation Prozess anklicken. Danach nochmal Alt und Tab und dann auf "Prozess beenden".

So könnt ihr die Installation umgehen (falls es sich aufgehangen hat) und könnt euch nun an euren PC austoben :-)

(ACHTUNG: Wenn ihr den PC aus- und einschaltet ist die Installation Seite wieder da. Ich empfehle es auch nicht diese immer durch diesen Fehler zu beenden. Ist nur da falls ihr noch Daten sichern müsst aber die System-Installation sich aufgehangen hat).

Hoffe konnte helfen ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community