Frage von RiderPlaysLP, 60

AC3 oder MP2 für das brennen einer DVD?

Ich brenne eine DVD, die beim letzten versuch mehr als 4GB verbraucht hat, obwohl die rohe filmdatei keine 3GB hat. Da ich die DVD wegen eines druckfehlers eh neu brennen muss, habe ich in die optionen geschaut, wo mir MP2 und AC3 als Audioformat zur verfügung stehen.

Welches ist sinnvoller für einen film, der als rohe .mkv umgewandelt wird? Welche ist speichersparender?

Antwort
von uncutparadise, 45

Wenn du eine DVD brennen willst, die jeder DVD-Player spielt, hast du gar keine Wahl ! Dann sagt der DVD-Standard: MP2+AC3 in VOB-Container mit VIDEO_TS Ordner.

Kommentar von RiderPlaysLP ,

ich weiß ja nicht. Ich weiß nur dass im Einstellungsmenü von DVDstyler 2 optionen angegeben sind: AC3 48khz und MP2 48khz. Und DVD Player kompatibilität kann ich auch nicht testen, weil ich keinen DVD player mehr benutze..

Kommentar von uncutparadise ,

Informiert sich eigentlich noch irgendjemand, bevor er wild anfängt, DVDs machen zu wollen ;-) ?

AC3 48kHz sind der DVD-Standard. Entweder schleifst du dieses Format aus anderen Quellen durch oder lieferst MP2 Audio (?) mit 48kHz. Bei MP2 hätte ich jetzt eher an ".mpeg" Dateien gedacht. Das sind mpeg2-Videodateien und Standard für DVDs. Dann teste es eben am BD-Player oder am DVD-Modus vom VLC.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten