Frage von WhereIsMyHak, 66

Abzocke bei Shpock?

Hallo liebe Mitmenschen :-D ich war vor einer Woche bei Shpock und bin dann auf ein günstiges gut erhaltenes IPhone gestoßen.Da die Person mehrere hundert Kilometer von mir weg wohnt konnte ich den Kauf nicht Face to Face abschließen.Er kam mir seriös vor und ich forderte eine Kopie von seinem Personalausweis und seine Facebook Adresse und er schickte mir sie auch sofort.Wir hatten uns darauf geeinigt das ich das Geld schicke und sobald er das Geld erhält er das Handy schicken wird.Nun das Geld ist wie vereinbart eingetroffen doch das Handy ist immer noch nicht da.Ich habe ihn mehrfach angeschrieben und es kamen nur Worte wie 'morgen' oder 'Ja warte doch schicke es die Tage'.Nachdem ich ihn mit rechtlichen Schritten gedroht habe war sein Shpock Account gelöscht und seine Facebook Adresse deaktiviert.Nun ist meine Frage wie weit würde ich kommen, denn eine Kopie von seinem Personalausweis habe ich auch falls es real ist ?

Antwort
von shpockteam, 23

Hallo WhereIsMyHak,

bitte melde dich unter support@shpock.com, wir helfen dir in diesem Fall natürlich gerne weiter! 

Viele Grüße,

das Shpock-Team

Antwort
von KuarThePirat, 47

Ich glaube, dass die Kopie des Personalausweises nicht real ist und du einem Betrüger aufgesessen bist.

Kommentar von WhereIsMyHak ,

sein Perso. und seine Bankdaten sind aber identisch.

Kommentar von KuarThePirat ,

Klar, denn der Name ist bei der Überweisung unerheblich. Banken prüfen schon länger nicht mehr, ob der Name zur Kontonummer gehört.

Das kann das Konto eines Dritten sein, der das Geld dann an den Betrügerring weiterüberweist.

Du kannst und solltest auch Anzeige erstatten, aber mach dir nicht allzu viele Hoffnungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten