Abwechslung im Pferdesport6?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ausreiten, was sonst. Viel Schritt dabei reiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Clarion195
06.10.2016, 21:23

Ja das ist ja logisch aber könnte ich auch irgendwelche Bodenarbeit oder so machen? 

0

du kannst z.B. viele GHP- und Trail-Aufgaben so aufbauen, daß sie keine engen Wendungen gehen muß, aber trotzdem interesante Abwechslungen sieht und mit Dir überwindet:

Planen, oder Flattervorhang,

Grill und Pfützen,

dicke Äste unterwegs

und Statue im Platz,

Dosenbad und Klappersack,

Fuß im Wassereimer,

Wäscheleine bestücken oder leer "pflücken",

Brücke oder Wippe,

sanfter Slalom

Folientunnel

Regenschirmbalett

Pas de deux

Musikreiten

Hut oder HAndtuch aufheben lassen(schwer)

 Tonne rollen (leicht!)

Pferdefußball

und sonst:
guck mal bei "Marlitt Hoffmann", die hat viele Spiele-ideen, die auch Dir  Spaß machen könnten

viel Erfolg




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schrittausritte und einfache Tricks beibringen, wie z.B. Ja- und Neinsagen, einen Teppich ausrollen, die Vorderbeine überkreuzen oder einen Apfel unter mehreren Eimern finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausreiten bringt sehr viel Abwechslung , ausserdem spazieren gehen, gaanz viel Bodenarbeit bzw. Vertrauensarbeit und fürs Köpfchen Tricktraining oder Schrecktraining. Es gibt soviele Sachen die du tuen kannst. Du könntest z.b. auch mit Langzügelarbeit anfangen und Freiarbeit ist auch was richtig schönes für Beide.Es gibt echt wahnsinnig viele Möglchkeiten

viel Spass =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?