Frage von pascal3232, 42

Abwann gilt eine schusswaffe als sogenante "Kriegswaffe"?

Mich Interesiert es sehr was mit dem Begriff "kriegswaffe" im Zusammenhang mit schusswaffen bedeuten. Hab es gegoogelt bin aber dennoch nicht wirklich schlauer geworden. Kann ich jede schusswaffe besitzen ( vom model her ) solange sie nicht vollautomatisch ist? Also eine sl-büchse/ flinte oder ein Repitier gewehr? Oder hängt es auch mit dem Kaliber zusammen?

Antwort
von ES1956, 21

https://www.gesetze-im-internet.de/krwaffkontrg/BJNR004440961.html

V. Rohrwaffen
29.
a)
Maschinengewehre, ausgenommen solche mit Wasserkühlung,
b)
Maschinenpistolen, ausgenommen solche, die als Modell vor dem 2. September 1945 bei einer militärischen Streitkraft eingeführt worden sind,
c)
vollautomatische Gewehre, ausgenommen solche, die als Modell vor dem 2. September 1945 bei einer militärischen Streitkraft eingeführt worden sind,
d)
halbautomatische Gewehre mit Ausnahme derjenigen, die als Modell vor dem 2. September 1945 bei einer militärischen Streitkraft eingeführt worden sind, und der Jagd- und Sportgewehre
30.
Granatmaschinenwaffen, Granatgewehre, Granatpistolen
31.
Kanonen, Haubitzen, Mörser jeder Art
32.
Maschinenkanonen
33.
gepanzerte Selbstfahrlafetten für die Waffen der Nummern 31 und 32
34.
Rohre für die Waffen der Nummern 29, 31 und 32
35.
Verschlüsse für die Waffen der Nummern 29, 31 und 32
36.
Trommeln für Maschinenkanonen
Kommentar von pascal3232 ,

heißt doch jetzt das ich z.b auch eine Ak-74 besitzen darf solange sie Semi automatisch ist oder? also damit will ich sagen es kommt nicht auf das modell (dass äusere bzw wie die waffe aussieht) an sondern 100% auf den Mechanismus oder?

Kommentar von ES1956 ,

Keine AK aber eine halbautomatisch konstruierte Waffe die wie eine AK aussieht.

http://www.frankonia.de/waffen/langwaffen/buechsen/sl-buechsen/online-shop.html

Kommentar von pascal3232 ,

okey gut dass wollte ich wissen :) und wenn ich es jetzt richtig verstanden hab sind auch waffen erlaubt die vollautomatisch sind sofern sie vor dem 2. September 1945 gebaut wurden oder?

Kommentar von ES1956 ,

Nicht vergessen, du brauchst für jede dieser Waffen ein Bedürfnis von einem anerkanntem Schiesssportverband der dafür eine Disziplin genehmigt bekommen hat. Vergiss vollautomatisch!

Kommentar von pascal3232 ,

wollte jetzt nur wissen ob ich das richtig verstanden habe :D aber okey das mit der genehmigten Disziplin hab ich bis jetzt nicht gewusst 🤔 dachte dass ist einem selbst überlassen hauptsache man ist regelmäßig im schützenverein

Antwort
von SieWarErst12, 31

Vielleicht hilft dir das weiter: https://www.gesetze-im-internet.de/krwaffkontrg/anlage.html

Kommentar von pascal3232 ,

hm ne genau auf der seite war ich. Ich werde aus der seite nicht wirklich schlauer. so wie ich es nämlich verstanden hab darf ich jedes gewehr besitzen solang es nicht vollautomatisch ist?

Kommentar von SieWarErst12 ,

Erster Satz der Begriffsbestimmung:
(1) Zur Kriegsführung bestimmte Waffen im Sinne dieses Gesetzes
(Kriegswaffen) sind die in der Anlage zu diesem Gesetz
(Kriegswaffenliste) aufgeführten Gegenstände, Stoffe und Organismen.

https://www.gesetze-im-internet.de/krwaffkontrg/BJNR004440961.html


Und ja Gewehre sind Kriegswaffen.

Kommentar von ES1956 ,

Und ja Gewehre sind Kriegswaffen.

Wenn sie in der Liste genannt sind.

Kommentar von pascal3232 ,

nicht jedes Gewehr ist eine kriegswaffe. gibt ja RepetierGEWHRE und die sind nicht illegal.

Kommentar von SieWarErst12 ,

Das sind Jagdwaffen und die sind ohne Schein ... Illegal

Kommentar von pascal3232 ,

ja aber das war jetzt alles darauf bezogen wen man im Besitz einer WBK ist. ohne die ist ja jede scharfewaffe illegal nicht nur die kriegswaffen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten