Frage von Love1404, 81

Abtreibung & ablauf?

Hallo wollte wissen wie es ist ein Kind abzutreiben, muss man da den Bauch aufschneiden oder bleiben da Narben und tut des weh?

Antwort
von armeskaenguru, 48

Hallo

Nein, bei einer Abtreibung wird nichts aufgeschnitten und es gibt folglich auch keine Narben.

Es gibt zwei Methoden:

Bis zur 9. Woche medikamentös

Bis zur 12. Woche nach Befruchtung (=14. SSW) durch Absaugung. Entweder mit lokaler Betäubung oder mit Kurzschlaf.

Das Schmerzempfinden ist unterschiedlich. Am besten vergleichst Du es mit einer Mens. Ist diese eher schmerzhaft, wird eine Abtreibung auch eher schmerzhaft sein. Es gibt Frauen, die aber keine Schmerzen empfinden oder nur leichte.

Bist Du denn schwanger? Wenn ja, dann lass die Schwangerschaft durch einen Frauenarzt bestätigen und mach danach einen Beratungstermin z. B. bei Pro Familia ab. Eine Abtreibung ist mit einer Bedenkfrist von 3 Tagen danach möglich.

Wünsche Dir alles Gute.

Freundlichen Gruss

tm

Antwort
von GravityZero, 60

Google es, dann weißt du es in 5 Sekunden. Nur soviel: den Bauch braucht man nicht aufzuschneiden. Entweder geht es medikamentös, oder die wird das Kind mittels Geräten (in Teilen) rausgeholt.

Antwort
von carn112004, 42

"muss man da den Bauch aufschneiden"

Nein, da Medikamentös oder Absaugung in der frühen Schwangerschaft und Geburtseinleitung und/oder Zerstückelung in der Spätschwangerschaft.

"bleiben da Narben"

Wenn der ausführende nicht schlampt, nein.

"tut des weh?"

Unterschiedlich, da das mit unterschiedlichen Betäubungen gemacht wird und jeweils das Empfinden auch utnerschiedlich ist; Antwort ist also: Kann sein, kommt auf Details an.

Antwort
von Akka2323, 48

Nein, da wird nicht geschnitten und man ist betäubt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten