Abstellraum Nutzung mit wasser?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also im Mietvertrag steht nix daszu das ich es nicht darf und ich darf ja ne Waschmaschine Reihe stellen nur mein Aquarium Wasser nicht dort drine machen.

Zunächst einmal:

Bitte nutze "Kommentieren unter einer jeweiligen Antwort um auf Antworten zu reagieren.

Dann meine Frage ob dieser Abstellraum in Deiner Wohnung ist oder im Gemeinschafsflur.

In deiner Wohnung kann er Dir es nicht verbieten, außerhalb schon, weil nichts schriftlich im Mietvertrag steht.

und sagt ich hatte Strom und Wasser durch die Nutzung geklaut und will mich deswegen kündigen ? 

Ist der Raum nicht in Deiner Wohnung, müsste der Vermieter Dich abmahnen und auffordern es zu unterlassen und wenn Du dem dann nicht nachkommst, wäre es ein Kündigungsgrund, weil Du etwas widerrechtlich nutzt.

Aber ich finde es schon seltsam, das man Waschmaschine da reinstellen darf und ein Aquarium nicht.

LG

johnnymcmuff

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also im Mietvertrag steht nix daszu das ich es nicht darf und ich darf ja ne Waschmaschine Reihe stellen nur mein Aquarium Wasser nicht dort drine machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt drauf an über welchen Zähler die Anschlüsse laufen. Normal ist es ja, wenn dieser Raum mitgemietet wird, dass die Anschlüsse, die in diesem Raum sind, auch über Zähler laufen, die du selbst auch zahlst. Ist das nicht der Fall, kann man mit dem Vermieter auch reden ob man dort nicht eigene Zähler bekommen kann, denn man möchte ja eben nichts klauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hört sich für mich so an, als ob der Vermieter die Wasser- und Stromentnahme in diesem Raum nur für Wasch- und Trockenmaschinen genehmigt hat. 

Trifft das zu?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Nutzung erlaubt ist, aber die Nutzung von Strom und Wasser nicht vertraglich geregelt ist, wird es wohl schwierig einen Diebstahl zu begründen.

Oder steht dazu etwas in deinem Mietvertrag?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich ausschließlich auf meinen Mietvertrag und die Aussagen darin berufen, denn die allein haben für dieses Mietverhältnis Rechtskraft.

Wenn der Vermieter keine klaren Verhältnisse geschaffen hat, z.B. weil er keine separaten Zähler für Strom und Wasser installiert, aber die Nutzung des Raumes als Abstellraum genehmigt hat, muss auch im Vertrag stehen, wie bei Entnahme von Strom und Wasser zu verfahren ist, damit es rechtlich klar ist. Mündliche Absprachen sind ganz nett, wirken in solch einem Fall aber nicht.  

Lies am besten nochmal in dem Vertrag. Aber so schnell geht eine Kündigung auch nicht. Da gibts vorher vielleicht eine Abmahung oder so. 

Viel Erfolg - ich hoffe, ich konnte dir (schnell genug) helfen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?