Abstand für Kleingarten an Verein zahlen?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 0 Abstimmungen

Nein 0%
Ja 0%

3 Antworten

Du müsstest nur Abstand für die Gärten zahlen bzw. deren Inhalt. Ansonsten für die Schäden die der Kolonie entstanden sind hast du nichts mit am Hut.

Aber wenn du den Garten haben möchtest wirst du wohl nicht drumherum kommen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kielerTrucker
19.05.2016, 11:46

Ja klar werde ich da nicht herum kommen, finde es aber eine "Frechheit" die Schulden der Ex-Pächter zu zahlen. Würden die Jahresbeiträge bei allen erhöht für einen bestimmten Zeitraum oder jeder müsste ne Pauschale zahlen wäre das ja ok ... aber so ... hmm ... bin echt am überlegen ihn nicht zu nehmen

0

Das musst du selber entscheiden, wenn du den Garten haben willst, zahlst du das, wenn du das nicht zahlen willst, bekommst du eben keinen Garten. Ist doch ganz einfach zu verstehen ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hört sich für mich nicht rechtens an. Allenfalls einwandfrei Kaution, die auf ein gesondertes  KautionsKonto  gezahlt wird wie bei einer Mietwohnung, ist meiner Meinung  nach legitim. 

Die Abstandszahlung siehst du nie wieder  selbst wenn du den Garten ohne Altlasten zurück  gibst. Eine Kaution  hingegen  schon. Nur darauf würde ich  mich einlassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kielerTrucker
19.05.2016, 11:47

Ist aber ja nur Abstand ... damit der Verein keine roten Zahlen schreibt

0