Frage von Erdbeerchen17xX, 27

Absolutismus in Frankreich?

Ich suche Argumente gegen den Absolutismjus von Ludwig XIV., also warum er nicht als Vorbild für Europa stehen sollte. Danke schonmal^^

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dahika, 27

Der Absolutismus steht und fällt mit einem kompetenten und staken König. Ludwig XIV konnte es noch einigermaßen , seine beiden Nachfolger nicht mehr. Zudem hat sich alles auf den König und seine Region zentriert. Die Provinzen verkamen. Die Könige verloren den Kontakt zu ihrem Volk, und so wurde Ludwig XVI sehr unliebsam aufgeweckt und verlor seinen Kopf.

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte, 20

Davon abgesehen, dass es auch in Frankreich keinen Absolutismus gegeben hat - warum bringt man euch Kindern nur einen solchen Unsinn immer noch bei?  :-(( -, kann ohnehin eine so veraltete Staatsform für das heutige Europa kein Vorbild sein! Alle Länder der Europäischen Union sind demokratisch verfasst, selbst die noch verbliebenen Monarchien. Und eine Person, die sich für den Nabel der Welt hielte und glaubte, sie könne alles wissen und alles entscheiden, diese Person wäre nicht nur durch die historischen Realitäten widerlegt, sondern würde vermutlich eher der Psychiatrie als der Politik zugeführt werden (müssen).

MfG

Arnold

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community