Frage von goerb22, 20

Absetzen von Maxim jederzeit möglich?

Hey zusammen,

mir geht es gerade körperlich gar nicht gut (Kreislaufprobleme, Schwindel, Schwitzattacken, plötzliches Frieren bei 30Grad im Schatten :-(Durchfall, Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme, Pickel, Müdigkeit (brauch mind. 8-9 h sonst geht nix) Stimmungsschwankungen, sex. Unlust (hab meinen Freund erst kennen gelernt eigentlich müsst ich total will auf ihn sein(war ich vor Pillen Einnahme auch) hätte ständig das Höschen wechseln können ... Seh den Übeltäter in der Maxim und will sie schnellst möglichst los haben (hab erst 2 Wochen vom ersten Blister Gebrauch und seh jetzt schon die Nebenwirkungen ) könnt schon wieder weinen. Ich weiß die Frage ist lang, aber sie beschäftigt mich sehr, da ich meinen Körper auf der Arbeit auf 100 % brauch (Bewegungstherapeutin) und ich wieder Lust auf meinen Freund haben will. Zu mir, bin 26 Jahre Jung und durch die Pille total verdreht ... Muss ich denn Blister (1.ster)bis zum bitteren Ende nehmen oder darfoich die 6 Pillen mir sparen? Über Erfahrungsberichte, Tipps, Hilfen wäre ich euch so dankbar. Cheerio goerb22 . ;)

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 12

Das klingt mir alles eher nach einem Infekt als nach Nebenwirkungen der Pille. Aber wenn du die Pille absetzen willst, kannst du das jetzt sofort tun.

Du solltest dir allerdings überlegen, wie du jetzt verhüten möchtest, denn nach dem Absetzen kommt die natürliche Fruchtbarkeit sehr schnell zurück.

Antwort
von goerb22, 4

Danke schon mal für eure Hilfe.

Beim Hausarzt war ich schon, bin einmal komplett geprüft worden. Blut Abnahme, abhören Lunge Herz, Urinprobe, abklopfen .... Einfach alles ... Alles ohne Befund :-/

Bin Sportler also eigentlich schwer aus der Ruhe zu bekommen, aber meine Hormone fahren Achterbahn -aber steil bergab :-(

Klaro müssen wir  uns da was neues zum Thema Verhütung einfallen lassen ;-) er ist da offen und verständnisvoll 

Herzlichen Dank, ich pack mich in die Sonne mit ner Decke :-/ echt strange 

Antwort
von Evita88, 7

Wenn du einen Infekt ausschließen kannst und dir sicher bist, es liegt an der Pille, dann setze sie ab.

Du hast ja schon mindestens 14 Pillen eingenommen, von daher kannst du jederzeit absetzen, ohne irgendetwas beachten zu müssen.

Du musst aber ab dem ersten Tag ohne Pille (also auch in der vermeintlichen "Pause") anderweitig verhüten.

LG

Antwort
von konzato1, 9

Du kannst mit der Pille sofort aufhören.

Da du sie 2 Wochen (14 Tage) eingenommen hast, bist du sogar eine Woche (Pillenpause) komplett geschützt. In dieser Woche wirst du vermutlich eine Entzugsblutung bekommen, die aber mit der Mens nichts zu tun hat. 

Kommentar von Pangaea ,

Sie wäre allerdings in dieser Woche nur dann geschützt, wenn sie danach wieder mit einer anderen Pille anfängt. Wenn sie das nicht tut, wäre das ja wie eine Verlängerung der Pillenpause, und damit verliert man dann den Schutz rückwirkend wieder.

Kommentar von konzato1 ,

Stimmt, du hast recht. Hatte vergessen, dass die "Matzeln des Mannes" ja ein paar Tage überlebensfähig sind. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community