Frage von Schakazulo, 63

Absenkung des Fußbodens nach Entfernung von Wänden?

Hallo, vor gut einem Jahr haben wir zwei Wände bei uns im Haus entfernt. Alles mit einem Statiker abgesprochen und für gut befunden. Dabei hat sich der Fußboden in den Räumen darüber abgesenkt, dies sehe ich an einer Differenz zwischen dem Türrahmen und dem Boden. An der schlimmsten Stelle beträgt dieser mittlerweile 1,8cm. Gut 2 Monate nach dem Umbau stellte ich bereits 1,2cm fest, nun gut ein Jahr später sind es 1,8cm. Mann sagte uns so etwas sei Normal bei dem einreißen von Wänden und es setzt sich wieder. Aber ich wollte mal hier in die Runde fragen ob jemand Erfahrungen mit solchen Umbauten hat und ob so etwas wirklich normal ist. Als stützen haben wir unten Eichenbalken verwendet, falls diese Information auch noch relevant ist. Am Holz ist kein durchbiegen oder ähnliches festzustellen.

Antwort
von Jackie251, 52

Also wenn ihr zwar die Wände entfernt habt, jedoch statt der Wände unten Holzstützen eingebaut habt, Klingen 1,2 cm Durchbiegung arg viel.

Genaues kann man natürlich nur sagen wenn man die genauen Umstände kennt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community