Frage von Punkt00, 25

Absender und Empfänger wichtig für das Bewerbungsschreiben (Österreich)?

Hallo,

ist der Abesender sowie der Empfänger bei dem Bewerbungsschreiben wirklich so wichtig? Momentan schreibe ich gerade eine Bewerbung und mein Layout passt einfach dafür nicht. Ist es wirklich notwendig, wenn ich es sowieso als E-Mail versende?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DracoSodalis, 11

Ob postalisch oder per eMail - Eine schriftliche Bewerbung bleibt sich gleich.. 

Nur das du per eMail die Sachen per .PDF Datei anhängst.. 

Ob Österreich und Deutschland bleibt sich auch gleich :-)

Es gelten Brief-Normen (deutschland Din5008) die man auch als Bewerber einhalten sollte.  Wie Eure Din in Österreich ist weiß ich nicht. 

Was steht denn da alles drin, das der rest nicht mehr passt ?

Ein Anschreiben ist nur ein Anschreiben, was dem Leser salopp sagt: Hallo hier bin ich, ich will bei dir arbeiten, hier sind meine Bewerbungsunterlagen und keine Wiederholung des Lebenslaufs.. 

frisch, kurz, knapp - auf dem Punkt gebracht.. 

Kommentar von Punkt00 ,
Kommentar von DracoSodalis ,

Das sieht aber eher nach einem Lebenslauf aus ?

Eine Bewerbung besteht aus 2 Teilen: Das Anschreiben und die Bewerbungsunterlagen/Bewerbungsmappe, mit den erforderlichen Anlagen.. 

Eine Bewerbung schildert dem Leser NUR deinen bisherigen Werdegang.. 

Stelle dir den Lebenslauf, als Inhaltsverzeichnis wie in einem Buch vor, das dem Leser sagt: Welche Anlagen abgeheftet sind. 

Die wichtigsten Kategorien sind im Lebenslauf:

- Beruflicher Werdegang: was hast du schon alles gearbeitet, auch praktikas, Nebenjobs usw. 

- Ausbildung: Welche Ausbildung machst du gerade oder hast du bereits erreicht. 

- Schulbildung: Welchen letzten Schulabschluss hast du erreicht. Wenn du noch zur Schule gehst, den angestrebten Schulabschluss.. 

- Fähigkeiten/Kenntnisse: 

Welche Fremdsprachen, PC-Kenntnisse, Führerscheine, Qualifikationen hast du.. 

- Corporate Design - das Anschreiben sollte zum Lebenslauf passen

Auf jeder Seite deines Lebenslaufs, kommt im Briefkopf DEIN vollständiger name und/oder Adresse/Kontaktdaten - die du aber auch als Fußzeile einfügen kannst..  

Kommentar von Punkt00 ,

Hallo

danke für deine Antwort, magst du mir da vielleicht auch komplett helfen, auch das mit dem Schreiben? Hast du skype oder so wo wir chatten (nur schreiben) können?

Kommentar von DracoSodalis ,

Ich danke dir :-)

Antwort
von HansH41, 13

Du kannst sowohl den Empfänger als auch den Absender weglassen. Die Sendung kommt dann einfach nicht an.

Kommentar von Punkt00 ,

wenn ich es doch einfach als email sende

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community