Frage von Kolle3000, 22

Abschreibung von Gebäuden über einen Ertragswert?

Hallo,

ich habe eine Frage zu folgender Aufgabe.

Ein Gebäude erbringt die nächsten 10 Jahre jeweils 500.000€ Mieteinnahmen. Auf Basis dieser Daten wird ein Etragswert in der Höhe von 3 Millionen Euro ermittelt, welcher dem Buchwert entspricht.

Zu Anfang des Folgejahres stellt sich heraus, dass die Mieteinnahmen nur 300.000€ pro Jahr betragen werden. Es soll nun der Abschreibungsbedarf des Gebäudes ermittelt werden.

Also ich wüsste kein Verfahren was passt, zumal auch kein Diskontierungszins gegeben ist, hat jemand vielleicht eine Idee für mich? :)

Antwort
von Bakaroo1976, 11

Zu: "Also ich wüsste kein Verfahren was passt, zumal auch kein
Diskontierungszins gegeben ist, hat jemand vielleicht eine Idee für mich? :)" - Was für eine Idee erwartest Du denn? Deine Frage ist für mich unverständlcih.

Kommentar von Kolle3000 ,

Das ist die original Aufgabestellung. Ich frage mich einfach, wie man da rangehen soll/kann

Kommentar von Bakaroo1976 ,

Wofür sollst Du denn einen "Abschreibungsbedarf" (was immer das sein soll) ermitteln?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community