Frage von Chrissii181, 44

Muss ich mein Abschlusszeugnis von der Schule in die Initiativbewerbung einfügen?

Hallo :)
ich habe bald meine ausbildung fertig, nun stelle ich mir die frage, da ich meine ausbildung ja noch nicht fertig habe ob ich dort mein abschlusszeugnis der schule beifügen muss ? ich habe nicht den besten abschluss da ich meine mittlere reife auf einer kaufmännischen schule nachgeholt habe und mich das nicht wirklich interessiert hat und es mir unglaublich schwer viel dann dafür zu lernen und es auch zu behalten... ich habe 2 vieren & eine 5 auf dem abschlusszeugnis.. meine berufsschulzeugnisse sind um einiges besser (durchschnitt 1,8) muss ich es hinzufügen oder kann ich es auch einfach weglassen & zuschicken wenn sie es anfordern ?

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Bewerbung, 19

Hallo Chrissii181,

ich kann mir vorstellen, dass Dir die Antwort von Glubschiblub gut gefallen hat, aber leider ist sie falsch.

Bei einer Bewerbung - egal ob initiativ oder auf eine Stellenanzeige hin - gehört das Zeugnis des höchsten Bildungsabschlusses einer allgemeinbildenden Schule immer dazu. Wenn Du es weglässt, wird man annehmen, dass Du gar keinen Schulabschluss geschafft hast. Die Mühe, das Zeugnis nachzufordern, wird man sich nicht machen.

Die gute Nachricht ist: die neueren Zeugnisse, vor allem das Ausbildungszeugnis und das Berufsschulzeugnis, haben ein höheres Gewicht als das Schulabschlusszeugnis. Zum einen, weil sie aktueller sind, und zum anderen, weil sie berufsbezogen sind.

Antwort
von Glubschiblub, 24

Bei einer Initiativbewerbung entscheidest du ja iwo selber... Wenn es um eine berufstätigkeit geht die du Grad lernst würde ich die Berufsschulzeugnisse beifügen... Hast du vielleicht auch von deinem Unternehmen eine Bewertung?  Ich mein wenn die am Ende doch ncoh das Schulzeugnis wollen kannst ja immer ncoh nachreichen... Generell gilt zuerst das was dich attraktiv als AN macht... 

Kommentar von Chrissii181 ,

ja, ich habe ein betriebliches zwischenzeugnis die letzten 2 berufsschulzeugnise und die zeugnise vom bundesfreiwilligendienst.. die habe ich auch alle drinnen nur möchte ich wie gesagt ungern mein abschlusszeugnis beifügen.. außerdem habe ich noch von den praktika die ich gemacht habe bescheinigungen die ich je nach betrieb beifüge.. zb tierpark aachen da hatte ich praktzikum da füge ich die bewertung mit ein.. weil ich mich dort bewerbe etc..

Kommentar von Glubschiblub ,

Erst mal ist es wichtig das die dich gut finden nachreichen geht immer 

Kommentar von Chrissii181 ,

super, danke :)

Kommentar von judgehotfudge ,

Falsch. Zu einer vollständigen Bewerbung gehört immer das Abschlusszeugnis des höchsten Bildungsabschlusses von einer allgemeinbildenden Schule. Ob man sich auf eine Stellenanzeige hin bewirbt oder initiativ, spielt dabei keine Rolle. Eine Ausnahme bildet lediglich die Kurzbewerbung, die nur aus Anschreiben und Lebenslauf besteht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten