Frage von franziska199521, 114

Abschlussprüfung Industriekauffrau bestanden oder nicht?

Hallo zusammen,

ich habe im Mai meine schriftliche Abschlussprüfung gehabt, heute kamen die Ergebnisse:

Geschäftsprozesse 62 P - 3,7 , Gesamtwirtschaft 49 P - 4,5 und Steuerung und Kontrolle 17 P - 5,7 (ja ich weiß puuh.. blackout -.-)

Meine Lehrerin konnte mir keine genaue Auskunft geben und im Internet finde ich viele verschiedene Dinge. Der Personalchef in meinem Betrieb meinte, letztendlich entscheidet die IHK über das Bestehen. Ich habe gelesen, dass man zur Ausbesserung eine Nachprüfung ablegen kann und dann eben noch die mündliche (Einsatzgebiet) mit denen man dann bestehen kann.

Da aber eben viel verschiedenes im Internet steht, dachte ich, vlt kann mir hier jemand eine genaue Auskunft geben, was passiert, damit ich die Ausbildung bestanden habe.

Vielen Dank im Voraus!

Achso PS: Ich komme aus Stuttgart (vlt ist es ja von Stadt zu Stadt anders?)

Antwort
von Lunicas, 62

Hallo,

Die Ausbildungsordnung der Industriekaufleute sieht vor, dass, wenn ein Prüfungsbreich mit ungenügend bewertet wurde, die Abschlussprüfung  nicht bestanden wurde. Dies ist leider bei dir der Fall. (Steuerung und Kontrolle).

Antwort
von Schnoofy, 83

Gute Frage.

So gut, dass sie sich jedes Jahr tausende Azubis stellen bis ihnen das Prüfungsergebnis von der IHK mitgeteilt wird.

Antwort
von Kleckerfrau, 80

Das wird dir die IHK schon mitteilen

Antwort
von Tanyali, 42

Leider nicht bestanden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community