Abschluss Kieferorthopäd?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

du brauchst abitur und studierst dann zahnmedizin mit anschliessender facharztausbildung kierorthopädie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst ein abgeschlossenes Studium der Zahnmedizin und dafür brauchst du logischerweise Abitur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissGreene
15.01.2016, 13:21

Kann man auch mit Realabschluss , also Sek. A?

0
Kommentar von MissGreene
15.01.2016, 15:41

Oh...😕

0

Man sollte die Rechtschreibung ansatzweise beherrschen :) Ansonsten gibt es auch Ausbildungsberufe in der Zahnmedizin. Kieferorthopäde gehört aber nicht dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissGreene
15.01.2016, 15:40

Okay😀

0
Kommentar von MissGreene
20.07.2016, 23:16

Ich merke erst jetzt: hast du mit der Rechtschreibung gemeint, dass ich irgendwas in meiner Frage falsch geschrieben habe oder war es anders gemeint?

0

Was möchtest Du wissen?