Frage von Predator1991, 54

Wie hoch sind die Abschlepp Verwaltungsgebühren normalerweise?

Hallo,

Ich habe im absoluten Haltverbot geparkt, als ich zu meinem Auto ging war das Ordungsamt vorort und sagten mir, der Abschleppwagen wäre schon unterwegs . Ich habe meine Schuld eingesehen. Abschleppwagen wurde wieder abbestellt. Die Dame vom Ordungsamt sagte mir dann , dass ich lediglich eine Verwaltungsgebühr tragen müsste.

So, heute kam der Brief von der Stadt Essen und die Verwaltungsgebühr beträgt 108,00€ ist das realistisch oder normal ?

Wenn nein kann ich dagegen Vorgehen ? oder sind die 108,00€ völlig normal für Verwaltungsgebühren?

Danke schonmal im vorraus

Antwort
von peterobm, 24

laut der HP etwas zu teuer, https://www.essen.de/rathaus/aemter/ordner_32/Abschleppmassnahme_Leistungsbesche...

Kommentar von Predator1991 ,

Zitat:"Außerdem wird mit dem Leistungsbescheid eine Verwaltungsgebühr
festgesetzt. Diese Gebühr bemisst sich nach dem durchschnittlichen
behördlichen Aufwand, der durch die Abschleppmaßnahme entstanden ist.
Berücksichtigt werden dabei nicht nur die entstandenen Sachkosten,
sondern auch die zeitliche Inanspruchnahme der Innen- und
Außendienstmitarbeiter. Die Verwaltungsgebühr beträgt zurzeit 67,- EURO
bei zugelassenen und 84,20 bis 129,50 EURO bei nicht zugelassenen
Fahrzeugen."

Es steht weiterhin im Brief das ich noch eine Rechnung zugeschickt bekommen werde.Ich denke mal 67€ +zeitliche Inanspruchnahme.

41€ für Aufwand ist das bestimmt.

Danke für die Info

Kommentar von peterobm ,

schätze, dass vom Abschlepper ebenfalls noch ne Rechnung ins Haus kommt; da wird sehr wahrscheinlich nur die Leerfahrt berechnet.

Antwort
von ali432, 32

Der Betrag ist normal ich habe Auch schon mal 150 Euro Verwaltungsgegühr bezahlt

Antwort
von Kirschkerze, 35

Ja klingt sehr normal. 

Antwort
von mrDoctor, 30

Nochmal glück gehabt. Klingt plausibel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten