Frage von Lovley94, 148

Abschiedsbrief verfassen, verrückt?

Hallo alle zusammen,

ist es komisch einen Abschiedsbrief zu verfassen, denn wahrscheinlich sowie so niemand jemals lesen wird?

Antwort
von Qivittoq, 39

Bitte suche dir Hilfe. Einen vertrauenswürdigen Menschen, mit dem du reden kannst. Notfalls über ein Sorgentelefon, Telefonseelsorge oder so.

Antwort
von Rodarte, 95

Ich finde das nicht komisch, denn wenn du etwas auf dem Herzen hast, kannst du das mit in diesen Brief packen und dann bist du die Last los. So empfinde ich das. Da muss es nicht mal jemand lesen. DU bist einfach nur die Last erst mal los.

Antwort
von apophis, 47

Einen Brief zu schreiben, um seinen Gefühlen Luft zu machen, ist keineswegs merkwürdig. Allerdings muss das nicht gleich in einem Abschiedsbrief enden(hätte ja sowieso keinen Sinn, wenn ihn niemand lesen soll).

Über bedrückende Gefühle zu reden hilft eine Menge, sie aufzuschreiben aber auch.

Antwort
von robi187, 24

es gab mal ein schlager oldy?

Antwort
von nowka20, 16

das ist ein hilfeschrei an unbekannt

Antwort
von thaolina, 25

Wieso sollte es niemand lesen? Und was ist mit Abschied gemeint, ich denke mir geht es genauso wie dir..

Antwort
von Kandahar, 36

Verrückt ist es, an Selbstmord zu denken!

Antwort
von Wonnepoppen, 47

Weswegen?

Antwort
von alhe12, 38

Abschied ?
wie ist das gemeint

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community