Frage von allmightyAllah, 262

Abschiedsbrief Lehrer text keine Ahnung?

Ich brauch Hilfe einen Abschiedsbrief für meinen Lehrer zu schreiben, da er nach uns in die Rente geht. Leider fällt mir nichts ein, dass ich schreiben könnte. Ich bitte um Beispieltexte

Antwort
von Kursonne, 192

Hallo ,versuch dir doch einmal vorzustellen,wie dieser Lehrer auf dem Sofa sitzt,seine lange Schulzeit mit Höhen und Tiefen im Nachhinein betrachtet.Es wird das eine oder andere Lächeln,aber auch ein "Gott sei dank,dass ich die Nerven behalten und das alles geschafft habe!"kommen.(Beim Rügen und Tadeln war man bestimmt auch bei diesem Lehrer nicht zimperlich,auch wenn er alles in guter Absicht tat und oft nicht einmal Schuld den aufkommenden Problemen hatte.Wie oft musste er trotzdem seinen Kopf hinhalten!)

Er wird sich die Frage stellen: Was habe ich für Spuren hinterlassen? Wem  konnte ich besonders Wertvolles für das Leben mitgeben? Für welchen Schüler war ich besonders wichtig und nützlich? An einige Schüler,mit denen er es besonders schwer hatte oder die besondere Entwicklungen nehmen konnten,wird er mit einem zufriedenen Lächeln denken.

Er wird deinen Brief, ich hoffe er wird gut, voller Dankbarkeit in den Händen halten.Es werden nicht viele Briefe sein, denn nur selten wird in diesem Beruf Dankbarkeit schriftlich ausgedrückt.Lächeln,Dankesworte,aber auch Blumen bleiben als Bilder fest im Gedächtnis haften. Ein Brief ist aber etwas ganz Besonderes! Es ist für diesen Lehrer ganz wichtig,auch einmal auf diese Weise Dankeschön zu sagen.Glaube mir,es ist sein Lebenswerk!

PS: Lehrer, die mit Leib und Seele in ihrem Beruf gearbeitet haben,werden ihre Schüler sehr vermissen,vielleicht sogar wehmütig sein.Besuch ihn einmal,schreibe eine Weihnachtskarte oder rufe ihn auch später einmal an!Er wird sich mit Sicherheit freuen.

Nimm dir Zeit,ich bin sicher, du wirst einen tollen Brief schreiben!

Antwort
von implying, 156

sammel einfach erstmal stichpunkte die dir einfallen, die ihn beschreiben und von den andern lehrern unterscheiden. dann bringst du das einfach irgendwie in ein paar gescheite sätze und schon hast du deinen text.

da kann dir keiner helfen der den lehrer net kennt... sonst kannst du auch einfach gleich ne handelsübliche grußkarte kaufen ^^

Antwort
von lenaaaaa1, 167

Hey!

Mochtest du den Lehrer überhaupt? Sorry wegen der Frage, aber wenn man einen Lehrer im Unterricht schätzte dann fallen einem unheimlich viele Dinge ein.
(Unterrichtsform, Charaktereigenschaften, faire Benotung, gleicher Umgang, Vorurteilsfrei, Klassenklima, Raumgestaltung; Regeln, Klassenfahrten, durchgreifen im Unterricht, Helfer.....)

Ich würde es auch handschriftlich verfassen und alle unterschreiben lassen, dadurch wird es persönlicher.

Antwort
von TheKrader, 148

Wie wäre es denn so etwas wie: Vielen Dank für eine wunderbare, gemeinsame Zeit.... Der Unterricht mit Ihnen war immer sehr angenehm ....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community