Frage von chanelmaus3,

Abschieds Gedicht

Wir müssen uns jetzt von unserer Lehrin verabschieden da sie ein baby bekommt wir hatten sie 2,5 Jahre lang und müssen ein Gedicht in ein buch schreiben mir fällt aber keins ein kennt ihr ein gutes?

Hilfreichste Antwort von Lindsay22,

Hier ist ein schönes Verabschiedungs Gedicht.

Mit einem Auge weinen

Mit einem Auge weinen, mit dem anderen lachen, das wird ihr Kind wohl machen. Traurig sind sie, weil sie gehen, doch sie werden sich freuen zu sehen, wie es bald bei Ihnen zu geht, weil alsbald ein anderer Wind weht. Dann haben Sie nicht mehr das Sagen, dann wird Ihr Baby wohl das Sagen haben. Windeln wechseln, Tagaus, Tagein, das wird dann Ihr Lebensinhalt sein. Doch auch das geht mal vorbei, und schon ist das Kindchen Drei. Dann freuen Sie sich ganz bestimmt wenn die Kindergartenzeit beginnt. So ist ein Kreislauf dann entstanden, wo Sie einst in Arbeit standen, geht Ihr Kind nun täglich hin, ganz so ist der Lebenssinn. Und nun wünschen wir, das ist doch klar, Ihre Zukunft werde wunderbar.

Ich hoffe es gefällt dir.

Antwort von thediktatorno1,

Es ist so schön das Sie jetzt gehen ich war schon kurz vorm durchdrehen und haben Sie mal Langeweile bitte kommen Sie nicht in Windeseile, es war für mich nur eine Qual bis auf nimmer wiedersehen oder ein anderesmal.

Gruß

Antwort von kekskruemmel14,

Schreib selbst eins. Ist persönlicher und dann freut sie sich auch mehr darüber.

Du kennst die Antwort?

Fragen Sie die Community