Frage von JimmifreeLX2, 113

Abschiebung was kann man machen?

Hey, Mein bester freund ist seit 1 1/2 Jahren in Deutschland und er soll abgeschoben werden kann man da was machen? 😣

Antwort
von suziesext06, 42

"soll" in DE bedeutet Abschiebung ja nicht, dass er tatsächlich abgeschoben wird. Es ist einfach bloss ein Titel, eine Art Etikett. In den SPD und Linke geführten Bundesländern "setzt man auf freiwillige Ausreise" der Leute mit Abschiebe-Status. Wenn er bleibt, ändert sich auch nichts, dann wird er solange geduldet und alimentiert, bis er sich (in der Regel nach 6 Jahren Duldung) die Aufenthaltgenehmigung ersessen hat (Bundessozialgericht 2015 zur Klage einer rumänischen Bettlerfamilie auf Hartz IV)

Antwort
von hutten52, 55

Da sollte man gar nichst  machen. Er hatte eine fairen Untersuchung seines Falls. Er wird offenabr politisch verfolgt und kommt nicht aus einem Kriegsgebiet. Also muss er gehen. Das ist die Herrschaft des rechts. Alles amdere wäre Willkür.

Kommentar von hutten52 ,

Oh, Schreibfehler, zu schnell. " gar nichts machen ... Er wird offenbar NICHT politisch verfolgt. ... Herrschaft des Rechts ... andere ..."

Antwort
von Goodnight, 68

Wenn es keine ausreichenden Gründe gibt nicht. Er ist eben kein anerkannter Flüchtling.

Antwort
von ManuViernheim, 32

Wenn er abgeschoben wird hat das sein Gründe.

Was dagegen zu machen ist illegal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten