Abschiebung, möglicherweise wieder zurück?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

aufgrund der Abschiebung hat er zunächst mal ne Einreisesperre. Die Kosten der Abschiebung sind von Ihm zu zahlen. http://www.aufenthaltsrecht.org/sperre.htm

Du kannst jederzeit wieder nach Dland kommen. Ohne Verlobten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von musso
02.04.2016, 10:53

stimmt, das mit den Kosten kommt auch noch dazu!

0

Nein, da kann man nichts machen. Außerdem ist es nur eine Frage der Zeit, bis es hier in Deutschland soweit kommt wie in Frankreich, Belgien und der Türkei. Und wo geht ihr dann hin?

Und wenn er für eine Straftat über zwei Jahre lang eingeknastet wird, dann braucht er sich nicht zu wundern, wenn dieses Land ihn nicht mehr haben will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maloha
02.04.2016, 10:42

hmm Danke.. hast auch recht aber ich versuche jede Möglichkeit in Betracht zu ziehen danke dir

0

Ihr könntet heiraten, dann gehst du nach Deutschland und stellst einen Antrag auf Familienzusammenführung un vielleicht kann er dann wieder nach Deutschland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von musso
02.04.2016, 10:37

nicht ohne Befristung der Wiedereinreisesperre

0
Kommentar von Maloha
02.04.2016, 10:41

was heißt das muso?

0
Kommentar von Maloha
02.04.2016, 10:52

auf 5 Jahre hat er schon bekommen, aber jetzt habe ich aus Deutschland eine Nachricht vom Cousin bekommen das es vielleicht klappen würde sowie ich es gesagt habe das er und ich in "Gefahr" sind sozusagen und ich will mir sicher sein dann kann und werde ich nach Deutschland fliegen und einen Anwalt engagieren

0

Ich würde mich zunächst mal an die Botschaft wenden.  Oder eine der zahlreichen Hilfsorganisationen wie z. B Malteser oder DRK.  Vielleicht wissen die was ihr tun könnt. Die Türkei ist nun mal ein sicheres Herkunftsland, auch wenn es dort kracht. Botschaft Kosulat oder auswärtiges Amt..... Mehr weiss ich nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterobm
02.04.2016, 10:44

die Botschaft kann da nicht helfen; siehe Link von mir

0

Glaubst du doch wohl selber nicht, dass ihr ne Chance habt bei der aktuellen Flüchtlingslage. Zumal er ja schon wegen ner Straftat abgeschoben wurde. So leid es mir tut aber der Staat sieht seine Prioritäten gerade woanders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maloha
02.04.2016, 10:42

da hast du auch wiederum recht. Danke dir auch

0

Eventuell könnte es funktionieren wenn du nach Deutschland zurück geht und er es schafft für kurze Zeit auch nach Deutschland zu kommen (Da müsst ihr euch selbst was ausdenken, sorry) und ihr heiraten würdet.. andere Wege würde ich nicht kennen aber ich hpffe ich konnte etwas helfen und wenn dann hat euer Anwalt bessere Ideen! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maloha
02.04.2016, 10:56

Danke dir

0

Er muss ggf. erstmal seine Reststrafe in Deutschland absitzen. Dann muss er seine Wiedereinreisesperre befristen lassen. Das kann dauern und ist ohne Anwalt schwierig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maloha
02.04.2016, 10:44

ja und wenn ich einen Anwalt besorge und auch extra hinfliege und das alles bespreche und seine Familie ist ja auch in Deutschland niemand ist hier außer er kann man da nicht eine familien Zusammenführung machen ?

0
Kommentar von Maloha
02.04.2016, 10:57

hmm

0

Dein Freund hat ein Leben in Deutschland nicht verdient, wenn er hier nur herkommt, um Straftaten zu begehen. Dann müssen wir nämlich Angst haben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maloha
02.04.2016, 10:39

entschulde mal mein Verlobter hat seine "tat" abgesetzt und er würde es nicht mehr machen das ist schon über 2 Jahre Her aber nach den Jahren musste er aufeinmal Ausreisen weil er abgeschoben wurde dann frage ich mich warum er 2 Jahre auf freiem Fuß war und keine Anzeigen garnichts bekommen hat. also ich bitte dich

0
Kommentar von Unbekannt010110
02.04.2016, 12:04

WOW ER WAR ZWEI JAHRE FREI, OHNE STRAFANZEIGE ODER SONSTIGES.... Ist ja nicht so, dass das hier als normal angesehen wird und es nicht gleich gefeiert wird, wenn man 2 Jahre mal keinen Dreck gebaut hat. Das ist kein Argument, denn für Europäer ist das ganz normal... Sonst noch Argumente, welche ich entkräften kann??? Nur zu

0