Frage von jayjay567, 132

Absage vom Vorstellungsgespräch?

Hallo Leute ich bin grad auf 180 und wirklich seit 10 Minuten am heulen.
Ich habe eine Absage bekommen nach einem Vorstellungsgespräch obwohl ich darauf so vorbereitet war und mir so viel Mühe gegeben habe
Jetzt habe ich da angerufen die geben anscheinend kein Feedback was kann ich tun? Es geht mir grad wirklich garnicht gut

Antwort
von ChristianLE, 24

Lass den Kopf nicht hängen, sondern mache einfach weiter.

Mit Absagen muss man einfach rechnen. Das hat in erster Linie nichts mit deiner Vorbereitung zu tun. Ein anderer war schlicht und einfach besser geeignet.

Ein Feedback, warum Du die Stelle nicht bekommen hast, wirst Du in der Regel nie bekommen. Solche Absagen werden immer neutral und AGG-konform gehalten.

Antwort
von WilsonV, 15

Du könntest es auf anderem Wege versuchen, indem du eine Email schickst, in der du dich für das nette Gespräch bedankst. Bitte am Schluss höflich um Feedback und was du hättest besser machen können. 

Unternehmen sind bei sowas sehr vorsichtig, da sie Angst vor Klagen haben.

Wenn man sich sympathisch gewesen ist - trotz Absage -, gibt es manchmal auch Feedback von Personalern.   

Das mit dem Bedanken solltest du aber auch nur dann machen, wenn dir wirklich danach ist und du das Gespräch angenehm empfunden hast. 

Antwort
von Miri00007, 61

Das ist ja blöd, dass die nicht mal ein Feedback geben - selbst wenn du dort direkt angerufen und nachgefragt hast :/ Tut mir leid....

Aber da kann man nichts weiter machen. Aus diesem Grund sollte man auch sie zu viele Hoffnungen in das Vorstellungsgespräch geben, denn dann ist die Enttäuschung um so größer wenn es eben nicht klappt....

Antwort
von Schuesselchen, 5

Nimm es hin, das wird Dir noch öfter passieren im Leben, sag Dir einfach, dass die garnicht wissen, was ihnen entgeht.
Vielleicht warst Du auch durch Deine Vorbereitung zu steif?
So und nun geh ein Eis essen.
Liebe Grüße, 🐺

Antwort
von HrKoemmlich, 34

Ein Feedback wird man dir nicht geben. Auch von anderen Firmen bekommt man nur die Standard-Absagen (wenn man überhaupt eine Rückmeldung bekommt).

So etwas gehört zu den Bewerbungsphasen dazu. War es deine erste Bewerbung? Gewöhn dich dran.

Antwort
von duckman, 32

Hallo,

kenne ich von damals... ist wirklich nichts schönes! Du kannst leider nichts tun.. nur aufstehen und weiter nach vorn schauen...

Irgendwann wird es zu 100 % klappen!

Antwort
von DesbaTop, 39

Nur wegen einer Absage von einem Unternehmen? Das wird dir noch häufiger passieren. Vergiss es einfach und schreibe weiter Bewerbungen.

Antwort
von Gerneso, 21

Das passiert. Jemand anders hat eben mehr überzeugt.

Etwas anderes wird Dir kein Unternehmen sagen.

Die deutsche Gesetzgebung erlaubt es nicht. Firmen würden sich ein Eigentor schießen, wenn sie einem Bewerber sagen würden, weshalb man sich tatsächlich gegen ihn entschieden hat.

Daher ist es üblich dass man nur sagt "unter einer Vielzahl guter Kandidaten hat man sich FÜR jemand anderen entschieden".

So ist das Leben! Nicht jeder der sich bemüht hat und gut war bekommt ein Angebot.

Antwort
von Ostsee1982, 15

Dann würde ich dir empfehlen dir ein dickes Fell zuzulegen denn das wird vermutlich nicht das letzte mal passieren. Jeder der auf Arbeitssuche ist bzw. schon mal war, weiß wie frustrierend das sein kann. Eine Firma sucht einen Mitarbeiter und sobald sie bei jemandem das Gefühl haben, der passt, landet der Rest im Papierkorb, das ist nunmal so.

Antwort
von Jamirco, 37

Wo anders bewerben

Antwort
von PolluxHH, 37

BASF hat massenhaft Bewerbungen und ein sehr hartes Auswahlsystem. Schon zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden zeigt, daß man einiges richtig gemacht haben dürfte. Feedback auf Absagen geben die wenigsten großen Unternehmen, denn der Aufwand wäre nicht nur unglaublich hoch, sondern man möchte sich auch nicht in die Karten gucken lassen [und außerdem liefe man Gefahr, durch eine falsche Formulierung sich einer Klage ausgesetzt zu sehen].

Damit bleibt Dir eigentlich nur nach vorne zu schauen und Dir zu sagen "Bei BASF habe ich es bis zum Vorstellungsgespräch geschafft, beim nächsten komme ich weiter ...." Lasse Dich nicht von der Absage herunterziehen, sondern nimm die Einladung zum Vorstellungsgespräch als positiven Impuls mit.


Antwort
von DerOnkelJ, 44

Du hast es immerhin geschafft zu einem Vorstellungsgespräch zu kommen. Wenn du bedenkst dass sich auf eine einzige Arbeitsstelle bis zu 150 oder 200 Leute melden, von denen nur ein Zehntel zu einem Gespräch geladen werden, dann warst du schonmal in einer guten Position.

Oft entscheiden dann Kleinigkeiten. Ich habe damals meine Lehrstelle bekommen weil mein Abischnitt 0,1 besser war als der eines Mitbewerbers.

Also Kopf hoch und weiterbewerben!

Antwort
von Mignon4, 43

Die Welt geht deswegen nicht unter. Das, was du jetzt erlebt hast, erleben täglich hunderte, wenn nicht tausende Menschen. Mache dich nicht verrückt, hake die Bewerbung ab. Morgen, wenn du etwas Abstand gewonnen hast, sieht die Welt schon wieder viel freundlicher aus. :-))

Bewirb dich weiter. Irgendwann klappt es. Du mußt in die Zukunft schauen und Geduld haben. Einen geeigneten Job zu finden, kann lange dauern.

Nur Mut...alles wird gut ! :-)

Antwort
von Relativcake, 45

Leider kannst du gar nichts dagegen machen. Aber das wird dir im Leben öfters passieren, du musst lernen damit umzugehen. Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass du sehr selten ein Feedback zu deiner Bewerbung bzw. zum Gespräch bekommst.

Kopf hoch! Ich habe mittlerweile über 70 Bewerbungen geschrieben, einige Vorstellungsgespräche gehabt, und auch mehrere Absagen bekommen. Selbst wenn du glaubst die Mühe war umsonst, dann denk an die Erfahrungen die du durch das Vorstellungsgespräch sammeln konntest. Wer weiß, vielleicht hast du beim nächsten Vorstellungsgespräch mehr Glück? Schreib weiter fleißig deine Bewerbungen und geb dir weiterhin Mühe.

Gruß

Antwort
von Handlanger89, 60

Das passiert; melde dich bei einem anderen Betrieb. Lenk dich ab, tue etwas was dir Freude bereitet - dran bleiben und dann kommt das schon ;^)

Antwort
von maxim65, 41

Mach weiter und such dir eine neue Möglichkeit für einen Job.

Antwort
von Sharrky, 31

Denke einfach das der Job eh scheiße gewesen währe und Bewirb dich woanders nochmal. Das wird schon.

Viel Glück.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten