Frage von Ramirasua, 124

Absage vom Betriebsrat nach drei Wochen noch zulässig ?

Mein Freund hatte vor ca  vier Wochen ein  Vorstellungsgespräch Probe gearbeitet und dann seine ganzen Papiere abgeben. 

Dann wurde er hingehalten und nun hat angeblich der Betriebsrat nicht zugestimmt . Dabei gibt es doch die Wochenfrist und die ist dann wohl schon verstrichen oder  ? 

Er hatte zur selben Zeit auch ein Jobangebot abgelehnt da er schon alle und dem vermeintlich neuem Arbeitgeber schon brachte 

Antwort
von Ramirasua, 67

Komisch...hatte ganz viel Text geschrieben  

mein Freund wurde mündlich ein Job zugesagt. ..jetzt nach drei Wochen  sagte man der Betriebsrat hätte abgelehnt.  Aber da gibt es doch diese Wochenfrist  und die ist ja verstrichen .

Was können wir tun  ? 

Er hat dann auch ein Jobangebot ausgeschlagen da er schon alle Papiere zum vermeintlich neuem Arbeitgeber brachte 

Antwort
von Ramirasua, 57

In diesem Schreiben steht übrigens  " Bestätigung eines abgelehnten Arbeitsvertrages "  ....welcher aus betriebliche Regelung nicht zustande kam "  

Lohnt sich der Gang zum Anwalt  ?  

Weil wurde vor Ort geschrieben.  Was konkretes konnte er nicht geben  

Antwort
von Rockuser, 71

Ein wenig Text könnte helfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten