Frage von Angelinakuhl, 66

Absage nach Zusage Ausbildung?

Ich habe Anfang der Woche telefonisch eine Zusage für einen Ausbildungsplatz als medizinische Fachangestellte bekommen . Nun habe ich diese E-Mail erhalten was soll ich tun ???

Sehr geerthe Frau , leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass krankheitsbedingt einer unserer Ärzte für längere Zeit ausfallen wird und wir Ihnen aufgrund der Umstände keinen Ausbildungsplatz mehr in unserer Praxis anbieten können. Wir wünschen Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute.

Kann ich dagegen vorgehen oder ist das sinnlos weil vllt einer der Ärzte ernsthaft krank ist ???

Antwort
von ErsterSchnee, 48

Wie willst du dagegen vorgehen? Eine mündliche Zusage nützt dir leider recht wenig - und willst du wirklich einen Job beginnen, den du nur bekommen hast, weil du den Arbeitgeber verklagt hast?

Antwort
von LadyHungry, 44

Hatte auch mal sowas ähnliches :( aber solange du keinen Vertrag unterschrieben hast, kannst du da leider nichts machen.

Kommentar von Angelinakuhl ,

Welcher Grund wurde denn bei dir gesagt ? Hast du da irgendwas gegen gemacht ?:(

Kommentar von LadyHungry ,

Ich hatte mein Vorstellungsgespräch und später haben sie auch eine e-mail geschrieben, dass ich einen Termin ausmachen soll zum Vertrag unterschreiben. Ich habe dann mehrmals angerufen aber es ging nie einer ran und dann bekam ich (eine woche später ca) noch mal eine E-mail in der es hieß: unser Betrieb hat sich anderweitig entschieden...

Antwort
von Carlystern, 24

Ja es ist sinnlos. Such einfach weiter oder mach eine andere Ausbildung.  Was meinst du wie oft ich das schon so hatte. Übrigens auch für Mfa.

Antwort
von azallee, 32

Rechtlich gesehen kannst du nichts dagegen tun. Du wirst eine neue Stelle finden! Viel Glück.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten