Frage von 97Tim, 118

Absage beim Traumjob, was nun?

Hallo, vor 3 Wochen habe ich mich in einem Unternehmen, mit weniger als 20 Angestellten, um meinen Traumjob beworben. Die Firma spielt hierbei eine wichtige Rolle, da es mit meinem Traumjob zusammenhängt. Bei dem Beruf handelt es sich um ein Handwerk.

Zuerst habe ich mich telefonisch informiert, ob der Betrieb eine Ausbildungsstelle zur Verfügung stehen hat. Darauf hin wurde mir freundlich mitgeteilt, dass dies der Fall sei, ich meine Bewerbungsunterlagen einreichen solle und sie sich dann bei mir melden würden. Ich konnte meine Bewerbungsunterlagen der zuständigen Person persönlich überbringen und habe mich vorher kurz vorgestellt, mein Anliegen erklärt und einen schönen Tag gewünscht, bevor ich den Betriebsgrund verlassen habe. Insgesamt war ich sehr zufrieden mit mir, obwohl ich ein wenig nervös war.

Seitdem habe ich keine Antwort erhalten. Ist das eher gut oder schlecht? Ich hatte nun überlegt, mich nächste Woche telefonisch zu erkundigen, was meint ihr?

Obwohl die Bewerbungsmappe sehr gut geworden ist, habe ich Angst vor einer Absage, da ich mich qualifiziert genug für den Beruf finde und schon Erfahrung sammeln konnte. Sollte sich in einem Praktikum herausstellen, dass ich nicht der geeignete Kandidat bin akzeptiere ich die Entscheidung natürlich. Jedoch habe ich Angst, dass sich der Personaler durch die Bewerbungsunterlagen kein umfangreiches Bild von mir machen konnte und ich erst gar nicht zu einem Gespräch, oder dem, im Bewerbungsanschreiben gewünschten Praktikum eingeladen werde.

Kann ich in diesem Fall etwas daran ändern, indem ich mit meinem Willen und meinem Wissen über den Beruf überzeuge, oder bedeutet dies das Ende für meinen Traum?

Ich freue mich auf eure hilfreichen Antworten, Gruß, Tim

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von krisssi2410, 61
Nein, das hat keinen Sinn

Hey! 

Nein mach dir nicht allzu früh Gedanken. Bewerbungsgänge nehmen nun mal Zeit in Anspruch. Der Arbeitnehmer muss sich genau deine Unterlagen durchsehen. 

Schließlich gibt es auch weitere Bewerber, deshalb ist das normal, dass das dauert. Erst nach dem Durchsehen aller Bewerbungen, trifft der Arbeitnehmer die Entscheidung. Also musst du einfach noch etwas abwarten.

Du kannst zwar anrufen, jedoch bezweifle ich, dass dir schon mehr Auskunft gegeben werden kann.

Auf jeden Fall wünsche ich dir ganz viel Glück, damit du die Stelle bekommst!:)

Antwort
von JochenHMail, 22
Nein, das hat keinen Sinn

Hör mal, du hast doch noch gar keine Antwort erhalten. Bevor du keine Antwort hast - ruhig bleiben. Was du machen kannst ist so nach 14 Tagen freundlich anrufen und dich nach dem Stand der Dinge erkundigen. Solltest du in der Zwischenzeit eine Absage erhalten haben - dann bewirbst du dich einfach wo anders. Es gibt noch mehr Unternehmen die Ausbilden. Das wird nicht der einzige Job in ganz Deutschland gewesen sein, der diesen Beruf zur Ausbildung freigegeben hat. Mach dich mal nicht verrückt. Hier mal noch ein paar Tipps falls es gleich zu einem Telefoninterview kommen sollte: http://blog.newsearch.de/das-telefoninterview/ ich drücke dir die daumen

Kommentar von 97Tim ,

Danke für deine Hilfe! Habe inzwischen eine sehr positive Antwort erhalten.

Antwort
von KeyYang, 41

Du kannst deinen Traumberuf auch in einem anderen unternehmen ausüben. Das du lange auf eine antwort wartest ist ganz normal, es werden die verschiedenen bewerbungen durchgeschaut und die ausbildung beginnt auch erst zu einem späteren zeitpunkt.

nachzufragen kann ungeduldig wirken zeigt aber auch dein interesse. evtl sollltest du einfach noch abwarten und dich gegebenenalls auf einen anderen ausbildungsplatz bewerben. 

liebe grüße

Antwort
von hallowgd, 24

Ich würde noch abwarten.gute Leute werden immer gebrauchst.sollte sich keiner melden würde ich auch wahrscheinlich anrufen

Antwort
von MrEdge125, 12

Ja meistens bekommst du dann eine recht freundliche Absage

Expertenantwort
von lenzing42, Community-Experte für Arbeit, 41
Ja, ich würde es versuchen

Nur Beharrlichkeit führt zum Ziel.

Antwort
von KleinerEngel18, 53

Also habe ich das richtig verstanden, du hast keine Absage von dem Betrieb erhalten? Du hast nur noch keine Antwort auf deine Bewerbung?

Da solltest du dir keinen Kopf machen, viele Betriebe sammeln noch Bewerbungsunterlagen und entscheiden erst nach Ablauf der Bewerbungsfrist.

Anrufen ist eine gute Idee, erkundige dich freundlich wie es mit deiner Bewerbung aussieht.

Antwort
von macqueline, 34
Ja, ich würde es versuchen

Wart es doch erst mal ab! Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Antwort
von Thelostboy342, 20

Rechne mit dem schlimmsten - dann kann die Enttäuschung dich nicht zu sehr fertig machen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community