Frage von Sajidah, 46

Abrechnung Abzocke?

Bekomme jedes Jahr ein Guthaben von 500-600€
Nun ist es so das der wo zum ablesen letztes Mal da war vergessen hat die Schraubkappen abzudrehen und so konnten die nicht feststellen wieviel ich verbraucht habe (deren Fehler!)
Habe ein Guthaben von 91€!!!
500€ weniger als sonst! Ich bin so wütend! Ich bezahle monatlich 120€ reine Heizkosten und bin fast nie Zuhause
Was soll/kann ich machen?

Antwort
von silberwind58, 30

Die Firma nochmal kontaktieren und das sagen,die haben ja vergessen die Schraubkappen abzudrehen! Ansonsten hilft der Mieterschutz! Das lass ich mir auch nicht gefallen,91 und 500 € sind ein grosser Unterschied,zu gross,um nichts zu tun!

Antwort
von Taimanka, 24

offenbar wurde der Verbrauch geschätzt. Ich würde Widerspruch einlegen und darauf bestehen, dass nachgelesen wird (da es nicht Dein Ding ist, wenn die irgendwas nicht abmachen können um den tatsächlichen Verbrauch zu ermitteln). Dann hat man der absoluten Wert des Verbrauchs und der soll in Rechnung gestellt werden.

P.s.

Ich würde eine e-mail schicken und Deine örtliche Verbraucherschutzstelle sowie WISO mit einkopieren (von denen erhälst Du dann eine Standardantwort, auf die Du nicht zwingendermaßen reagieren mußt).

Das Einkopieren dieser Stellen - bitte dann im Schreiben darauf hinweisen " ... dieses Schreiben geht in Kopie an ... und ... " - so  habe ich die  Erfahrung gemacht  - hat eine extrem vorgangsbeschleunigende Wirkung, zu Deinen Gunsten. 

Kommentar von Sajidah ,

Sie können ja aufgrund dessen nicht ablesen. Es wurde irgendwas ermittelt

Kommentar von Taimanka ,

ja, aber wie Du schon sagst, nicht Deine Sache, der Rechnung widersprechen und auch mal anfragem, wie die sich das bei der nächsten Ablesung vorstellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten