Frage von patty94, 1.025

Abonnement von Datingseite kündigen?

Hallo Leute, ich habe mich vor ein paar Tagen bei einer Datingseite für Erwachsene angemeldet und habe mir einen Monat Premium gekauft. Der Vertrag wurde mit der Dateyard GmbH geschlossen. Ich habe jedoch gemerkt, dass das eigentlich gar nicht das richtige für mich ist. Jetzt möchte ich den Vertrag kündigen. Und ich soll meinen Benutzernamen angeben und da liegt auch das Problem. Mir wurde ein Benutzername gegeben, welchen ich aber dann im Laufe der Tage geändert habe. Muss ich jetzt den Namen angeben, der mir von der Seite generiert wurde oder den von mir geänderten Namen. Ich bin echt ratlos und brauche Hilfe.

Schonmal vielen Dank für die kommenden Antworten :

Lg Patty94

Antwort
von fasty2003, 845

Auf jeden Fall per Brief und per Einschreiben mit Rückschein Widerrufen. Musterbriefe für einen Widerruf findest Du per Google falls Du nicht weißt wie. Den aktuellen Benutzernamen angeben, wohl der, den Du zuletzt vergeben hast. Schau ob du eine Vertragsnummer / Kundennummer hast, die dann auch angeben und wann Du dich dort angemeldet hast angeben.

Falls Du eine Einzugsermächtigung gegeben hast damit die abbuchen können, diese auch widerrufen (Gleichzeitig widerrufe ich die von mir erteilte Einzugsermächtigung).

Adresse findest Du dort im Impressum oder manche haben für Widerruf eine andere Adresse. Schau bei denen in die AGB, suche dort Widerrufsrecht. Eventuell haben die einen Extrabereich für das Widerrufsrecht. Dort müsste dann stehen, "Der Widerruf ist zu richten an.....".

Sei Vorsichtig bei solchen Seiten, es gibt viele schwarze Schafe darunter. Am besten vorher recherchieren, Google nach der Firma mit Wörtern wie Ärger, Probleme, Betrug, seriös.

Was die Dateyard GmbH angeht, schau mal folgenden Link. So wie das aussieht können auch die, wie die meisten in dem Bereich, unangenehm werden. Daher auf jeden Fall schriftlich und per Einschreiben mit Rückschein widerrufen! Für einen Widerruf hat man 14 Tage Zeit, sofern die dich richtig aufgeklärt haben. Am besten sofort erledigen. Wie geschrieben, widerruf, nicht kündigen. Kündigen wäre nach der Widerrufsfrist. Und eine Kündigung ist oft erst nach einer Frist möglich. Könnte mir vorstellen, das man erstmal für 1 Jahr abgeschlossen hat.

http://www.anwaltblog24.de/abo-kuendigung-inkasso-casualfriends-de-dateyard-ag-f...

Nochmal, vorsichtig mit solchen Anbietern, immer erst vorher ausgiebig informieren.

Kommentar von fasty2003 ,

Hier habe ich mal eine Vorlage für einen Widerruf gefunden. Kannst aber auch selbst weiter nach muster widerruf abo suchen.

Nur eben nicht vergessen, falls Du eine Einzugsermächtigung gegeben hast (Gleichzeitig widerrufe ich die von mir erteilte Einzugsermächtigung) mit darunter schreiben.

Ist zwar eine Seniorenseite aber Widerruf ist Widerruf:

http://www.senioren-ratgeber.de/Wirtschaft/Musterbrief-zum-Widerruf-von-Vertraeg...

Da Du geschrieben hast "vor ein paar Tagen", am besten sofort.

Kommentar von fasty2003 ,

Und noch etwas.Ab dem 13.06.2014 muss jeder Anbieter, bei dem ein Widerrufsrecht besteht, ein Muster-Widerrufsformular anbieten über den man widerrufen kann. Wurdest Du nicht belehrt bei Vertragsabschluss und auch nicht dieses Widerrufsformular angeboten, hast Du eh ein unbegrenztes Widerrufsrecht. Aber trotzdem sofort widerrufen.

Einige meinen, das man dieses Formular nutzen muss, das ist falsch. Es steht einem frei es zu nutzen, nur jeder Anbieter MUSS dieses anbieten. Ich würde auf jeden Fall zu dem raten was ich geschrieben habe. Per Mail kann man nicht beweisen, online ausfüllen auch nicht und ein Fax hat nicht jeder, also bleibt nur schriftlich per Einschreiben mit Rückschein.

Falls dich das interessiert, lies dir auch das hier mal durch. Sich zu informieren schadet nichts, im Gegenteil.

http://www.internetrecht-rostock.de/muster-widerrufsformular.htm

So, ich lass dich jetzt in Ruhe mit Informationen. Schreibe deinen Widerruf.

Antwort
von kasperalex, 569

Gebe Deinen aktuellen Benutzernamen an. Auch bei solch einem Vertrag hast Du eine Widerrufsfrist, ich meine die Beträgt 2 Wochen. Nimm auf jeden Fall bald Kontakt mit denen auf... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community