Frage von emotionless, 1.120

ABOFALLE HANDY BITTE HILFE?

HILFE ich habe eben auf meinem iphone mit der app iMusic musik gehört ich hatte meine augen zu und hab anscheindend versehentlich wo hingedrückt als ich ein anderes lied hören wollte war ich auf der komischen seite hab leider weggedrückt aber ich hatte schon diese sms bekommen: Lieber Kunde! Zahlung über Mobilfunkrechnung/ Prepayguthaben mit Rufnummer (meine nummer) wurde durchgeführt. Betrag: 6,05 EUR. Zahlungsintervall: Diese Zahlung wird automatisch wiederholt jeweils nach 1 Woche. Produkt: Game2up. Anbieter: Media Marketing Internet . Aboverwaltung, Anbieterdaten & Übersicht Ihrer Zahlung am Serviceportal Ihres Netzbetreibers.

WAS HABE ICH GEMACHT WIE KANN ICH DAS KÜNDIGEN!!! bitte bitte ich brauche schnelle hilfe ich muss das rückgängig machen bevor meine eltern es erfahren !! helft mir bitte

Antwort
von playzocker22, 969

Du musst deine eltern mit einbeziehen außer du bist 18 dann bist du ja selber schuld. Wenn du über 18 bist kannst du ja nachfragen bei denen ob die das abo kündigen und wenn nicht lässt du den anbieter bei deinem mobilfunkanbieter sperren.

Kommentar von emotionless ,

ich bin 18 , wo muss ich da nachfragen? bei der sms steht nichts dabei

Kommentar von emotionless ,

ich habe eben auf der t-mobile seite geschaut bei aboverwaltung und da gab es nen knopf : dieses abo abbestellen hab ich gedrückt und da steht jetzt : das abo wurde erfolgreich abgemeldet. ist es jetzt sicher abgemeldet weil ich habe keine sms oder so etwas bekommen? also wie kann ich sicher sein dass nicht jede woche 6 euro berechnet werden

Kommentar von Ifm001 ,

Das solltest Du in den Beschreibungen (FAQ usw.) der Telekom nachlesen, notfalls dort erfragen.

Rechtlich muss eine Kündigung bei dem Vertragspartner durchgeführt werden ... und das ist hier nicht die Telekom.

Antwort
von Ifm001, 856

Es kommt darauf an. Hast Du auf eine Schaltfläche mit "zahlungspflichtig bestellen" o. ä. geklickt? Wenn nicht, den Vertrag bei Abo-Anbieter per Einschreiben (keine eMail bzw. sowas nur ergänzend) widersprechen, behelfsweise widerrufen, behelfsweise zum nächtsmöglichen Zeitpunkt kündigen. Vom Abo-Anbieter den Nachweis des Vertragsschusses einfordern.

Zusätzlich deinen Mobilfunk-Anbieter informieren, dass Du keinen Vertrag mit dem Abo-Anbieter hast und somit die Zahlung nicht gerechtfertigt ist. Der Mobilfunk-Anbieter darf dir den Betrag dann nicht mehr abziehen. Das aber nur, wenn es dir die 6,05 EUR wert sind.

Kommentar von Ifm001 ,

... und lasse beim Mobilfunk-Anbieter eine Drittanbietersperre einrichten. Dann kann sowas zukünftig nicht mehr passieren.

Kommentar von emotionless ,

erstmal danke für die antwort.. ich weiß eben nicht was ich überhaupt angeklickt habe.. und was meinst du mit einschreiben , meine eltern dürfen das nicht erfahren und ich habe keine infos von denen :/

Kommentar von Ifm001 ,

was meinst du mit einschreiben

Gedruckt oder handgeschrieben in einen Briefumschlag und dann am Post-Schalter als Einwurfeinschreiben versenden lassen. Kostet aber napp drei Euro. Was das ist und wie so ein Schreiben aussehen kann, läßt sich mit Suchmaschinen ermitteln.

Kommentar von emotionless ,

gibt es denn keine andere möglichkeit? kann ich nicht bei denen anrufen oder so etwas? 

Kommentar von emotionless ,

da ist noch etwas undzwar habe ich eben auf der t-mobile seite geschaut bei aboverwaltung und da gab es nen knopf : dieses abo abbestellen hab ich gedrückt und da steht jetzt : das abo wurde erfolgreich abgemeldet. ist es jetzt sicher abgemeldet weil ich habe keine sms oder so etwas bekommen? also wie kann ich sicher sein dass nicht jede woche 6 euro berechnet werden

Kommentar von Ifm001 ,

... und wie möchtest Du den Inhalt des Telefongesprächs später nachweisen? Einschreiben sind diesbezüglich - neben neutralen Zeugen - die sicherste Variante.

Kommentar von emotionless ,

ich habe ja bei t-mobile das abo abgemeldet also das abo ist dochjetzt gekündigt oder nicht und wird jetzt noch geld abgezogen

Kommentar von Ifm001 ,

Ich zitiere mal meinen Beitrag an anderer Stelle dieses Threads:

Das solltest Du in den Beschreibungen (FAQ usw.) der Telekom nachlesen, notfalls dort erfragen.


Rechtlich muss eine Kündigung bei dem Vertragspartner durchgeführt werden ... und das ist hier nicht die Telekom."


Antwort
von emotionless, 684

LEUTE ich bin die fragestellerin !! ich habe eben auf der t-mobile seite geschaut bei aboverwaltung und da gab es nen knopf : dieses abo abbestellen hab ich gedrückt und da steht jetzt : das abo wurde erfolgreich abgemeldet. ist es jetzt sicher abgemeldet weil ich habe keine sms oder so etwas bekommen? also wie kann ich sicher sein dass nicht jede woche 6 euro berechnet werden? irgendjemand der sich da auskennt? ;/

Antwort
von fullmetallj, 586

Wie alt bist du ?

Kommentar von emotionless ,

wieso denn?

Kommentar von emotionless ,

ist das denn wichtig? was ist das für eine seite jemand muss mir helfen bitte

Kommentar von fullmetallj ,

Wenn du unter 16 bist bleibt dir nichts über als deine Eltern mit ein zu beziehen.

Kommentar von Ifm001 ,

Es gibt diesbezüglich rechtlich keine Änderung, wenn man 16 wird. Für Vertragsabschlüsse sind nur zwei Alters-Grenzen relevant: 7 und 18 Jahre.

Kommentar von playzocker22 ,

Das ist wichtig. Wenn du unter 18 bist sind die meisten unternehmen so kulant und kündigen dein abo sofort

Kommentar von Ifm001 ,

Das hat nichts mit Kulanz zu tun. Sie haben keine rechtliche Handhabe, da Erziehungsberechtigte die Möglichkeit haben, Verträge rückabzuwickeln, von denen sie nichts wussten.

Kommentar von playzocker22 ,

Also so hab ich das auf jeden fall mitbekommen. Obs unter 18 oder 16 ist weiß ich nicht.

Kommentar von emotionless ,

ich bin 18 ... wie kann ich das schnell kündigen was soll ich denn bloss machen

Kommentar von playzocker22 ,

"bevor meine eltern das erfahren" du bist nicht 18. Warum sollte deine eltern das interressieren wenn du 18 wärst? Dann würdest du deinen vertrag selber zahlen und du müsstest das regeln

Kommentar von emotionless ,

ich wohne. noch bei meinen eltern !

Kommentar von emotionless ,

und meine eltern zahlen das.. aber ich wollte dieses komische abo nicht abschliessen es ist versehentlich passiert was mache ich nur :(

Kommentar von playzocker22 ,

Ja und? Wenn du 18 bist warum soll es sie dann interressieren? Das geht über deinen handyvertrag und nicht über den dsl vertrag den ihr zu hause habt

Kommentar von playzocker22 ,

Wie gesagt du kannst das so nur selber regeln indem du die anschreibst oder anrufst

Kommentar von emotionless ,

wie meinst du das, soll ich auf die sms antworten und sdie situatuion erklären? 

Kommentar von playzocker22 ,

Ne hab grad die email rausgefunden. game2up@game2up.net

Kommentar von playzocker22 ,

Die firma die dahintersteckt ist wie du schon geschrieben hast Media Marketing Internet SL. Gegen die wurde schon öfter wegen sowas beschwerde eingereicht. Ist aber eine rein Österreichische gesellschaft

Kommentar von playzocker22 ,

Und keine internationale also kannst du sicher sein dass da keine Inder am anderen ende der leitung sind

Kommentar von emotionless ,

danke ich werde jetzt sofort eine e-mail schreiben und ich bin auch aus österreich.. muss ich einfach sagen dass ich das abo kündigen will? und wie kann ich sicher sin dass es gekundigt wurde

Kommentar von emotionless ,

ich habe eben auf der t-mobile seite geschaut bei aboverwaltung und da gab es nen knopf : dieses abo abbestellen hab ich gedrückt und da steht jetzt : das abo wurde erfolgreich abgemeldet. ist es jetzt sicher abgemeldet weil ich habe keine sms oder so etwas bekommen? also wie kann ich sicher sein dass nicht jede woche 6 euro berechnet werden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community