Frage von markus1504, 346

ABO-Falle Neomobile, Hilfe, was kann ich tun?

Hallo, ein wenig gestresst frage ich mich gerade, was ich unternehmen soll. Folgendes ist passierrt:

Gestern bekam ich die monatliche Handyrechnung per Email von Congstar und musste feststellen, dass ca. 50 € statt den gewohnten 25 abgebucht wurden.

Detailiert steht in der Rechnung viermal (!) aufgeführt "ABO VIDEO MobileFun Neomobile Germany GmhB"

Dort habe ich niemals etwas abgeschlossen. Davon abgesehen habe ich seit 15 Jahren nie wieder ein Abo auf diese Art abgeschlossen, da ich aus dem Fehler gelernt habe.

Nun vermute ich allerhöchstens, dass ich bei der Nutzung irgend einer App auf einen Werbebanner gekommen bin und dadurch meine Daten an diese Organisation weitergegeben wurde (was wiederrum auch fraglich ist wie legal usw..)

Jedenfalls habe ich nun bei Congstar eine Drittanbietersperre veranlasst um nicht auf erneute monatliche Kosten zu stoßen.

Des Weitereren habe ich 2mal bei bei NeoMobile angerufen. Zunächst per Ansage und Ziffern jegliche ABOs deaktiviert. Und daann zusätzlich mit einer sehr netten Mitarbeiterin von NeoMobile mit österreichischem Akzent telefoniert.

Diese konnte mir nur insofern helfen, als dass sie mir per Email die Daten zu meinem Aboabschluss zukommen lässt und ich solle mich dann schriftlich anhand diser Daten an NeoMobile wenden.

Nun ist meine Frage, wie gehe ich am besten vor?

Lasse ich das Geld zurückbuchen? Nun, das geht sowieso nicht, da es ja über Congsstar abgebucht wird bzw verrechnet mit den gesamtkosten die ich bei Congsatr zu leisten habe dann an mich per Rechnung gehen. Demnach kann ich nichts zurückgehen lassen, denn dann hätte ich ja nunmal auch die regulären Kosten von Congstar direkt zurückgebucht, die ich ja nunmal leisten muss. Sorry für den langen Satz, ich hoffe ihr wisst, was ich meine.

Worauf ich hinaus will ist, wie kann ich nun an mein Geld zurückkommen und soll ich nun ein Schreiben aufsetzen? Anwalt habe ich nicht und kann ich mir auch nicht leisten.

Vielen Dank für jegliche Hilfe!

Achja..ein kleiner Leichtsinn meinerseits war evtl. die SMS ignoriert zu haben, die Anfang April kam, in der stand "Willkommen im ultimativen My Video Site Gold Abo (5.99EUR/Wo). Veraltung unter ....... Jede Menge coole Videos für dein HAndy! Los gehts!"

Diese hilt ich für Spam und ignorierte sie. Ein wohl kleiner Fehler...

SMS von NeoMobile kam am 9. April 2016

Congstar-Rechnung kam am 18.05.2016

Drittanbieter-Sperre bei Congstar telefonisch durchgeführt am 19.05.2016

Telefoniert mit NeoMobile, Abo telefonisch per Tastendruck gekündigt am 19.05.2016 - des Weiteren Email für weitere Daten versprochen (diese kam bis jetzt allerdings noch nicht an..)

bis jetzt habe ich noch keine Vordrucke von Schreiben gefunden, wie man sich am besten darauf bezieht, dass man sein Geld zurückhaben möchte etc etc. Denn ich vermute ja schon jetzt, dass es wohl nur so gehen wird.Sollten sie nicht einlenken. Bis jetzt immer noch keine Email bei mir eingetroffen!

Antwort
von markus1504, 280

2,5 Stunden später habe ich nun erneut angerufen, da keine Email eingetroffen ist. Auf Nachfrage hin hieß es, dies könne mehrere Werktage dauern. Wie lange habe ich denn Zeit zu widersprechen? Nicht, dass es am Ende heißt, ich könne das Geld nicht mehr zurückverlangen, da X Tage vorrüber sind.

Wieder eine sehr nette MItarbeiterin. Das verwirrt mich ein wenig :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community