Frage von DerEchteJack, 439

Abo bei zeitschriftenundco lässt sich nicht kündigen, bitte um Rat?

Ich habe vor ungefähr 9 Monaten ein Abo bei http://zeitschriftenundco.de/ abgeschlossen.

Es ging hierbei um einen günstig erworbenen Gutschein für die Zeitschrift** "Men's Health"**.

Nun habe ich dieses Abo bereits 2x per Mail gekündigt und einmal per Post. Bisher habe ich seit Wochen keine Rückmeldung bekommen, obwohl ich ausdrücklich um eine Rückmeldung per Post oder Mail gebeten habe.

Ich habe mich auf der Seite von zeitschriftenundco informiert und alle Richtlinien beachtet. Kann mir jemand helfen der Erfahrung hiermit gesammelt hat? Ich möchte keinesfalls das dieses "teure" Abo verlängert wird.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von michi57319, 399

Ein Einschreiben ist ausreichend, um wirksam zu kündigen, weil damit die Zustellung von der Post beglaubigt wird. Was dann im Hause des Anbieters damit passiert, ist nicht mehr dein Problem.

Also hurtig alles nochmal ausgedruckt und per Einschreiben hingeschickt.

Denk dran, alle geforderten Angaben zu machen und den Brief handschriftlich zu unterschreiben!

Es kann allerdings auch sein, daß du zu spät bist und sich dein Abo daher verlängert. Ungefähre Zeitangaben helfen dem Anbieter, nicht dir! Du mußt schon rechtzeitig kündigen, sonst wird das nix.


Kommentar von DerEchteJack ,

Auf das Kündigungsdatum habe ich geachtet, ich versuche es noch einmal per Einschreiben gegen Rückschein. Ansonsten werde ich alles aufbewahren und hoffen dass nichts abgebucht wird von meinem Konto.

Kommentar von michi57319 ,

Wenn die Kündigungsfrist korrekt ist, das Einschreiben eingegangen ist, kannst du eine mögliche Abbuchung vom Konto durch deine Bank zurückholen lassen, weil sie unrechtmäßig erfolgt.

Antwort
von uleika, 364

Schriftlich am besten mit korrektem Austrittstermin kündigen, als Einschreiben absenden (damit du sichergehen kannst, dass der Brief angekommen ist) und dann nach der Kündigungsbestätigung fragen, falls innerhalb von 2 Wochen keine Antwort kommt.

Wenn dennoch weiter zugestellt wird: Annahme des Hefts verweigern (zur Rücksendung in die Filiale bringen) und falls erteilt, die Einzugsermächtigung für dein Konto widerrufen. Ebenfalls schriftlich per Einschreiben.

Viel Erfolg. So hartnäckige Abos hatte ich noch nicht, kann aber schon ganz schön nervig sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community