abnemen,gesund,familie.geld,(HILFE!..)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, das kannst du nicht. Es ist immer schade, wenn nicht auf wenigstens einigermaßen gesunde Ernährung bei den Kindern geachtet wird. Aber ein Recht darauf gibt es (leider) nicht.

Du wirst also wohl oder übel dein Taschengeld opfern müssen.

Aber frag doch mal ob du nicht wenigstens an ein oder zweit Tagen das kochen und einkaufen übernehmen darfst. Vielleicht kommen sie dann ja auch auf den Geschmack.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heitjona
17.10.2016, 16:54

Alles schin versucht...trzd danke:)

0

Ganz auf Fleisch verzichten würde ich nicht es gibt auch Fleischarten mit einem geringeren Fettanteil z.B. Pute oder Hähnchen diese sind nicht wirklich ungesund auf eher fettige sachen würde ich verzichten und naja kommt drauf an was du vor hasd bei jedem Fast - Food Restaurant gibt es einen Salat dann lässt du das Dressing weg und naja ist nichtmehr so ungesund. Hin und wieder Kartoffeln wären nicht schlecht bestehen zwa hauptsächlich aus Kohlenhydrate aber haben nicht wirklich viele kcal. Normal gehört Obst und Gemüse zu einer Gesunden ernährung dazu. Vllt. Kannst du sie ja überzeugen Obst für Smoothies zu kaufen diese bestehen größtenteils aus Milch und Obst einfach zsm. In einen Mixxer/Smoothiemaker geben. Fleisch ist nicht schlecht es enthält wichtige Stoffe die der Körper braucht allerdings nur in Massen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heitjona
17.10.2016, 16:53

Darum geht es mir relativ wenig.die Tiere tun mir einf.leid.aber trzd.enormem dank an sie!:')

0

Du kannst ja argumentieren, dass Gemüse + Obst preisgünstiger als Fleisch sind (falls das Argument "gesünder" nicht verstanden wird).

Vielleicht kannst du auch 1x in der Woche ein vegetarisches Gericht kochen?

Im Netz gibts viele gute Rezepte

.... jetzt ist grad Kürbiszeit, kann man gut im Backofen zubereiten ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt nur ein Grundrecht auf Nahrung, aber nirgends ist definiert, wie diese auszusehen hat.

Daher wirst du entweder deine Familie überzeugen müssen, oder die gesunde Ernährung auf einen Zeitpunkt verschieben müssen, an dem du selbst über dein Leben bestimmst.

Das ist leider traurige Wahrheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?