Frage von hdvbutg, 67

Abnehmen...hiiiilfeeee?

Ich wiege mit 16 120 kg und möchte gerne 45 kg abnehmen, was darf ich essen, was für sport? Bitte keine Antworten wie arzt o.ä Ich weiß ich muss ausdauer und krafttraining machen, nur was? Und Ernährung .. auf was muss ich genau achten? Wieviel darf ich am tag essen?

45 kg dauert seine zeit ich weiß 1.wie lange ungefähr 2. Bis wie viel im monat abnehmen ist machbar und gesund ?

Danke schon mal.

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für abnehmen, 27

Ob dus hören willst oder nicht: Geh zum arzt und lass dich beim abnehmen begleiten. Evtl. verschreibt er dir auch eine Ernährungsberatung.

Ansonsten gilt: Gesund und ausgewogen essen, auf Süßigkeiten/Fast Food/Softdrinks/Fertiggerichte verzichten oder einschränken und eben regelmäßige Bewegung und das ganze ein LEBENLANG! Und natürlich nicht zu wenig essen. Wie viel du essen solltest kannst du dir im Internet ausrechnen lassen (z.B. mit Hilfe der Tabelle von DavidWinkler.de und da bitte da dein BMI über 30 sein wird mit Broka-Anpassung rechnen). Du solltest dabei auf keinen Fall zu wenig essen, sprich nicht unter deinem Grundumsatz (das ist das was dein Körper im koma noch bräuchte für alle lebenswichtigen Funktionen). 

Achja und mehr wie 0,5-1kg pro Woche sollte man nicht abnehmen. Bei dir wirds am Anfang schneller gehen, allerdings ist das dann kein Fett sondern Wasser ;) 

Antwort
von user023948, 24

Im Monat sind nicht mehr als 4 Kilo gesund machbar! Somit brauchst du für deine 45 Kilo mindestens 1 Jahr!
Fürs Joggen bist du zu schwer! Du machst dir die Gelenke Kaputt! Besser ist sowas wie Schwimmen, Walken oder Aquafitness!
Da es eigentlich ziemlich unmöglich ist, sich in dem alter ohne jegliche Krankheit so dick zu futtern, solltest du dir die Schilddrüse checken lassen! Wenn du damit was hast, brauchst du Tabletten, um normal abnehmen zu können! Sonst bringt alles nix! Lad dir die App " was ich esse " runter! Versuch die Ernährungspyramide auszufüllen, jeden Tag!
Heißt: 6 Gläser Wasser/ ungesüßten Tee/ verdünnten Saft (den Saft musst du als Wasser eintragen! Saft zählt da komischerweise nicht als Wasser!(ca. 2 Liter)
2 Portionen Obst! Also eine Hand voll Beeren, eine Banane etc.! 3 Portionen Gemüse! 5 Portionen Getreide/ Kartoffeln/ Beilagen 3 Portionen Milchprodukte, 1 Portion Fleisch/Fisch /Ei 2 Portionen gesundes Fett (Nüsse zum Beispiel) und jetzt das härteste: Nur eine Hand voll Süßigkeiten! Iss mehr süßes Obst, wenn du sonst Fressanfälle kriegst! Mc Donalds Food ist ab jetzt tabu! Du brauchst eine Ernährungsumstellung BIS AN DEIN LEBENSENDE! Sonst wirst du wieder so, wie du bist! Am wäre besten du besprichst das auch mit dem Arzt! Aber wenn du das nicht willst, reicht die app auch! Joggen gehen könntest du erst, wenn du so ca. 90 kilo wiegst! Selbst da wäre es für die Gelenke noch höchstbelastung! An den Tagen, an denen du nicht Schwimmst/ walkst/ Aquafitnes machst, gehst du mindestens eine halbe Stunde spazieren! Und wenn die ersten 10 Kilo runter sind, erhöhst du auf 45 Minuten! Und nimmst die Treppen! Und steigst 1-2 Stationen früher aus, wenn du mit dem Bus fährst und gehst den Rest!
Du könntest natürlich auch eine Kur machen! Ein Seminar über gesundes kochen wäre auch nicht schlecht!

Antwort
von turnmami, 34

Du musst deine Ernährung umstellen.

Alles süße, fette und kalorienreiche meiden, dafür viel Wasser trinken.

Sport am anfang etwas gelenkschonendes wie walken oder schwimmen. Erst bei Gewichtsverlust kannst du dann andere Sportarten dazu nehmen!

Ich habe für 25 Kilo 1,5 Jahr gebraucht, also kannst du dir ausrechnen, wie lange du für 45 Kilo benötigst. 

Auf Dauer hilft aber nur eine dauerhafte Ernährungsumstellung!

Antwort
von Akka2323, 10

Nur Wasser und ungesüßten Tee trinken. Vier mal am Tag essen und keine Mahlzeit, egal was es ist, darf mehr als 200 g wiegen. Dann wirst Du langsam aber sicher abnehmen.

Antwort
von FlyingCarpet, 11

Das solltest Du mit dem Hausarzt absprechen. Evtl. kommt eine Kur infrage.

Antwort
von Minabella, 33

Ich kann dir sagen dass 1 bis 1,5 Kg pro Woche machbar sind und dass es zwischenzeitlich stocken kann. Man bräuchte noch deine Größe um mehr zu sagen. Und es gibt sooooo viele Ernährungsformen du müsstest überlegen welche zu dir überhaupt passt. Möchtest du zb low carb machen oder high carb und so weiter. Möchtest du pingelich Kalorien zählen oder ist dir das zu anstrengend usw..

Kommentar von hdvbutg ,

bin 1.80 groß und weiblich, und an low carb habe ich gedacht

Kommentar von Minabella ,

Dann könntest du eventuell mal versuchen Morgens Haferflocken zu essen, die halten sehr lange satt . Und ab Mittags stark die Kohlenhydrate reduzieren. Mach aufjedenfall nicht den Fehler alles sofort extrem umzustellen, das klappt nur wenn man einen absolut eisernen Willen und knallharte Disziplin hat . Du könntest anfangen ersteinmal 300 kcal täglich einzusparen und dich informieren welche Lebensmittel die du auch magst viel Eiweiß enthalten. Dass du gewisse Lebensmittel streichen solltest weißt du bestimmt eh😁 ( Also keinen kurzkettigen Zucker wie in Süßigkeiten kein Weißmehl usw ) Man kann einfach viel zu viel über Ernährung sagen als das man das mal so kurz erklärt. Wichtig ist dass du einfach beginnst und etwas länger durchziehst. Und dich nebenbei immer weiter zu informieren.

Antwort
von FcStyler09, 10

Hallo mach am besten Lowcarb wenig Kohlenhydrate Habe es auch gemacht habe viel Fleisch Gemüse gekochte Eier gegessen das über 8 Monate habe 30 kilo abgenommen und halte seit einem Jahr mein Gewicht von 75. Kilo viel Glück und trink Getränke mit Süßstoff oder Wasser mach ich auch Süßstoff hat keine Kohlenhydrate

Antwort
von Keyla207, 27

Google mal Kohlsuppendiät

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten