Frage von Kristina2806, 34

Abnehmen/Frühstück/Gesunde Ernährung?

Hallo Ich habe mir vorgenommen endlich mal abzunehmen. Habe es mir schon seit längerem vorgenommen und wollte fragen was ihr mir so zum Frühstück Mittag und Abendessen vorschlagt. Das Frühstück sollten keine Haferflocken, Chinoa,...sein da mir immer echt schlecht von müsli wird. Außerdem bin ich Vegetarierin. Wiege 70.kilo bei einer Größe von 1.70 Danke im Vorraus

Antwort
von BlackRose10897, 29

Also ich trinke morgens oft einen Frühstücksshake, geht schnell, schmeckt gut und macht lange satt. Dafür nehme ich entweder etwas TK-Obst wie Himbeeren oder auch frisches Obst, wenn es regional angeboten wird, oder auch gerne mal Bananen, Naturjogurt, etwas feine Haferflocken und Milch, falls er zu dick ist. Zum süßen kommt etwas Stevia, Agavendicksaft oder Honig rein.

Mittags gibt es meist einen Salat oder etwas Gemüse und abends eben was meine RezeptSammlung so hergibt :-)

Ich ernähre mich nach dem Low Carb-Prinzip. D.h. wenige, aber dafür hochwertige Kohlenhydrate. Wenn mal Nudeln oder Reis auf den Tisch kommen, dann nur die Vollkornvariante. Ich trinke am Tag mindestens 2 Liter stilles Wasser und einen Liter ungesüßten Tee. Nach 18 Uhr wird nichts mehr gegessen. Wir haben unsere Ernährung dauerhaft so umgestellt und seither fühle ich mich pudelwohl. Man setzt sich bewusster mit seiner Ernährung auseinander und es wird nie langweilig auf dem Tisch, da es so viele tolle Rezepte gibt, die auch noch schnell gehen.

Angefangen habe ich mit " das Low Carb Kochbuch" von GU. Da findet man alles wissenswertes zum Thema Low Carb und verschiedene Rezepte für alle Mahlzeiten

Antwort
von Gestiefelte, 31

Du kannst ja auch Vollkornbrot essen, wenn Müsli nix für dich ist. Mir wird davon immer so kalt, weil ich Müsli nur mit Joghurt mag.

Schmier dir ein Brot, spare an Fett. Lass z.B. Butter weg und nimm fettarmen Frischkäse. Auch der Belag sollte fettarm sein, z.B. Putenbrust statt Salami. Gurke oder Paprika und Obst dabei.

Lieber noch eine kleine Zwischenmahlzeit, wie z.B. Gemüse oder Obst, so fällst du nicht in ein Hungerloch, welches zum Naschen lockt.

Mittags ebenfalls fettarm, aber nicht fettlos. Du kannst Geschnetzeltes in wenig Fett anbraten, dazu Gemüse und vielleicht Tomaten (passiert) und als Beilage Reis. Gern auch Vollkornreis, der macht länger satt.

Grundsätzlich kannst du leicht Fett sparen: keine Sahne in die Soße, sondern Milch.

Trinke gesund: Wasser, ungesüßten Tee oder mal einen kleinen Schluck Apfelsaft mit Wasser oder Selter. Keine Cola, keinen Eistee!

Nasche bewusst, verbiete es dir nicht ganz. Ein kleines Stück Schokolade ist nicht schlimm, lieber nur wenig, aber bewusst genießen, als eine ganze Tafel vor Frust essen.

Abends gern wieder Brot mit Gemüse. Als Zwischenmahlzeit kannst du auch gut Naburjoghurt (fettarm) mit etwas Obst essen

Kommentar von Kristina2806 ,

Also im Allgemeinen soll ich auf Fett achten... was ist mit Zucker. Worauf muss ich deiner Meinung nach beim Einkaufen achten und hast du selbst schon abgenommen? Danke

Kommentar von Gestiefelte ,

Ich hab es nicht wirklich nötig, abzunehmen. Ich bin beruflich gut geschult und mag viele Sachen gar nicht.

Ich würde nie Tiefkühlpizza essen, ich vertrage Zucker nicht gut, weshalb ich versuche, ihn zu reduzieren.

Das kannst und solltest du auch machen. Daher auch keine Cola und keinen Eistee und nur wenig Schoki.

Fertiger Joghurt enthält auch viel Zucker, vor allem fettarmer, daher schrieb ich das mit dem Naturjoghurt.

Lass dich von den Produktbeschreibungen nicht verarschen und versuche, viel selber zu machen.

Warum braucht man ne Knorrtüte, wenn man Bolognese kochen will? Da ist richtig übles Zeug drin. Brat Hack an, mit Zwieblen und etwas Knobi, dann ablöschen mit passierten Tomaten, etwas Wasser, Salz, Pfeffer, Basilikum oder italienische Kräuter. Ne Weile kochen lassen und schon hast du Knorr (Geld gespart). Außerdem künstliche Zusatzstoffe, Zucker und Fett.

Antwort
von cookie1907, 34

Eiweißshakes kann man durch Nahrung ersetzten und man nimmt ab :)

Kommentar von Kristina2806 ,

Naja hab schon einige ausprobiert aber ist nicht so meins

Kommentar von cookie1907 ,

Dann schau mal nach Essen mit wenig Kohlenhydraten - Z. B. Spiegelei

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community