Frage von annemarieklas, 35

Abnehmen,Fettabbau usw..nur wie?

Ich bin 17 Jahre alt. 1.70 cm groß. Wiege 73kg ich fühle mich eindeutig viel zu dick und möchte Abnehmern. Kann mir jemand viele Tipps geben wie ich am besten abnehmen kann? Hauptsächlich Bauch Beine Po. Und wie ich am besten Muskel aufbaue. Am besten auch ein guten Ernährungsplan. Schonmal Danke im
Voraus.

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für abnehmen, 15

Einfach gesund ernähren und regelmäßig Sport treiben. Das reicht schon vollkommen aus. Sprich: Viel Gemüse, Obst, mageres Fleisch, Fisch, Vollkorn- und Milchprodukte, mind. 2L Wasser pro Tag trinken und die Finger von Süßigkeiten, FastFood, Fertiggerichten und Softdrinks lassen (am besten ganz weg lassen oder nur in kleinen Mengen konsumieren wie z.B. ne handvoll Chips anstatt ne ganze Tüte, 1 Glas Cola anstatt ne ganze Flasche usw.). 

Antwort
von apfelkaese237, 13

Hallo Annemarie, 

als Tipp: Nach hartem Training darfst du etwa 60 Minuten Kohlenhydrate zu dir nehmen. Da empfiehlt sich ein Eiweißdrink. 

Dafür brauchst du nicht einmal das teure Pulver, du kannst einfach Magerquark. Nüsse oder Öl, Früchte aller Art und dann noch beispielsweise Kakaopulver nehmen. Das Ganze noch mit Mich oder Wasser nach Belieben verdünnen.

 Dann hast du einen vollwertigen Eiweißdrink, der deinen etwaigen Heißhunger auf Süßes stillt und die bei dem Muskelaufbau hilft.

Ansonsten würde ich dir noch Joggen empfehlen. Es ist perfekt für Sportanfänger, da man schon nach wenigen Malen gigantische Erfolge erzielen kann. Außerdem steigert es dein Wohlbefinden ungemein.

Zudem könntest du, falls du nicht die Zeit oder Lust hast, um ins Fitnesscenter zu gehen, jeden oder jeden zweiten Tag immer 40 Minuten Bauch, Beine, Po übungen Zuhause machen. Dabei musst du dich jedoch immer wieder überwinden.. Die Übungen findest du Zahlreich im Netz.. 

Das Training Zuhause hat noch den Vorteil, dass dich dabei niemand anstarrt und du dich somit nicht um dein Aussehen kümmern musst. ;)

Viel Erfolg wünsche ich dir :D

Kommentar von Anonymquest99 ,

Ich hab an deiner Antwort ein paar Dinge zu "bemängeln". 

1. Das mit den 60 Minuten kann ich nicht ganz nachvollziehen. Warum 60 Minuten? Man kann sich 4-6 Stunden je nach Körpertyp Zeit lassen. Alles andere ist ein Ammenmärchen.

2. Wenn ich deine Zutaten zusammenrechne bin ich preislich gesehen auf Dauer sogar teurer dran als wenn ich mir einfach 1kg Proteinpulver das für ca. 33 Portionen reicht für 20 Euro (Versandskosten eingerechnet) bestell.

3. Man muss sich nicht im Fitnessstudio durchgehend angestarrt fühlen wobei das abhängig von der Person ist ob man Probleme damit hat oder nicht.

Ansonsten stimmt das mit dem Eiweiß schon. Doch abnehmen wirst du durch Eiweiß nicht. Also das ist quasi kein natürlicher Fettverbrenner oder so. Abnehmen wirst du, indem du weniger Kalorien isst als du täglich verbrennst. In der Regel sollten das 200-300 kcal weniger als dein Kalorienumsatz sein. 

Muskeln tragen zur Fettverbrennung bei und somit wirst du dadurch ebenfalls abnehmen können. Aber Cardioeinheiten sollten im Vordergrund stehen (also Joggen, Crosstrainer, Laufband, Fahrrad...). 

Antwort
von kuki2211, 3

Hallo :)

Ich für meinen Teil kann nur sagen, dass ich nie damit abgenommen habe gesund zu essen und sport zu machen.. im Gegenteil. Das Problem ist bei mir dass ich die Veranlagung habe sehr viel Muskelmasse zuzulegen.. was einen nicht gerade schmal macht. Klar kann man überall lesen, dass Frauen beim Kraftsport nicht zulegen und nie männlich aussehen können.. aber ich habs anders erfahren. Ich hatte immer bei 164cm um die 65 kg. War sportlich, hab sehr viel Gemüse und Obst gegessen, immer auf fettiges verzichtet und nur ab und an gesündigt. Was ich sagen muss ist dass mein Immunsystem der Hammer war.. Ich war nie krank! Vorletztes Jahr habe ich mir vorgenommen abzunehmen. Habe zuerst wenig gegessen, zu wenig. Aber dann dachte ich mir, dass ich jetzt mal esse worauf ich Lust habe. Hab täglich Pizza gegessen, esse jetzt sogar Speck und Burger.. einfach alles NUR weniger als 1800 kcal am Tag. Seit einem Jahr genau halte ich 58 kg. Mache kaum sport, bisschen schwimmen nur. Meine Haare sind superrasch gewachsen, ich passe in 34 Größe hinein und muss nie wieder  Nein sagen wenn ich mir Freunden etwas esse. Was ich zusammenfassend sagen möchte ist, dass du lediglich etwas darauf achten solltest wieviel du isst, du musst aber für dich selbst herausfinden was du gerne tust, wenn ich gesund esse bekomme ich fressattacken.. ohne fett wurde ich  nie satt. Eiweißreiche Ernährung hat mir nichts geholfen, sport auch nicht ! Und gezielt an körperstellen abzunehmen ist nur ein Mythos! 

Antwort
von MaWe92, 18

Hallo Annemarieklas,

Der erste und wichtigste Punkt: Iss gesund. Achte auf die Natürlichkeit der Produkte (wenig mehrfach verarbeitete Lebensmittel) und iss wenig "leere Kohlenhydrate" (Weißmehl, Kristallzucker usw.). Gute Kohlenhydrate sind z.B. Vollkornprodukte, Kartoffeln und wie erwähnt Reis.

Der zweite Punkt: Iss nicht zu viel. Natürlich sollst du jetzt auch nicht nur Mini-Portionen essen, aber man soll sich auch nicht überladen fühlen nach der Mahlzeit. Iss einfach eine normale Portion und schau, ob du dich danach satt fühlst (satt heißt nicht kugelvoll sondern satt heißt, nicht mehr hungrig zu sein).

Der dritte Punkt ist wohl oder übel Sport: Finde etwas, was dir Spaß macht und deine Muskeln fordert, dann steigt auch dein Grundverbrauch und du nimmst automatisch ab. 

Hoffe das hilft dir weiter!

VG

Marc

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten