Frage von ezolini91, 52

Abnehmen während der Stillzeit. Was hilft.?

Hallo meine Lieben,

meine Kleine ist 15 Monate alt & ich stille sie noch sehr fleissig soviel & solange ich kann, weil es für mich das Beste fürs Kind ist. Natürlich kriegt sie auch normale Mahlzeiten an den Tisch gelegt zwischendurch. Also ich versuche ihr schonmal das normale Essen beizubringen, sodass das Aufhören vom Stillen nicht schwer wird. Doch das wesentliche Problem liegt darin, dass ich gerne paar Pfunde abnehmen würde. Bin echt nach der Schwangerschaft aufgegangen wie ein Hefeteig:/ in der Ss habe ich kein Pfund zugenommen & jetzt kann ich nichmals mehr mit dem
Ungesunden Essen aufhören:/ ich bin jetz nich fett oder so aber habe am Bauch paar Pfunde zuviel und die Oberschenkel könnten was dünner werden. Was könnt ihr mir raten zu tun? Denn das radikale Abnehmen in der Stillzeih ist ja gefährlich für mich & das Kind. Aber möchte schon innerhalb 2 Monate ca 15 Kilo abnehmen, da die kommende Zeit sehr viele Hochzeiten bevorstehen & das aus engem Kreise:/ also schick anziehen, Abendkleid usw .. Würde mich darin garnich wofhfühlen. Auch jetzt in normalen Klamotten fühl ich mich unwohl:/ wäre lieb, wenn manch erfahrene Mütter mir paar Tipps geben könnten, geschweige denn weiterhelfen würden.  

Antwort
von Anaschia, 36

Du solltest jetzt nicht in 2 Mon. 15 Kilo abnehmen. Alle Schadstoffe die sich im Fettgewebe eingelagert haben würden dann freigesetzt. Das würde bei Dir Leber und Nieren unnötig belasten, und Dein Kind würde über die Muttermilch diesen Giftcocktail auch mit aufnehmen. Du könntest dich aber im Fittnesscenter anmelden, und dort unter Anleitung gezielt die Problemzonen trainieren. Wo sich Muskelmasse bildet, wirst Du kein Fett mehr haben.

Antwort
von Unsinn9, 29

Hey! :)

Zuerst, ich bin keine erfahrene Mutter. Ich hab aber von meiner Tante, sie hat 6Kinder, gesagt bekommen, dass man durch stillen abnimmt. Keine Garantie ob es stimmt oder nicht, aber sie schwört drauf. Vllt kannst du dich ja mal auf Google schöau machen ;)
Ausserdem könntest du ja mit deiner Kleinen regelmässig laufen gehen? Oder mit ihr zusammen Übungen machen.

Viel Glück. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten