Abnehmen von richtigem Übergewicht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

generell muss man sagen, dass Abnehmen leider ein sehr langer Prozess ist. In kürzester Zeit sehr viel abnehmen ist ungesund und hält nicht auf Dauer an! Deswegen ist es auch ganz normal, dass es ab und zu auch mal Rückschläge gibt, dass kann z.B. am Wassergehalt liegen und heißt nicht unbedingt, dass man an Fett zu genommen hat. Generell gilt: Nicht aufgeben, weiter machen!

Ich persönlich habe den besten Erfolg mit folgender Diät gemacht:

Morgens: Frühstück ohne tierische Produkte z.B. Porridge (ein Schuss Milch im Kaffe ist erlaubt)

Mittags: einen Teller voll warmes Mittagessen, am besten ausgewogen: Gemüse, Fleisch und Reis/Nudeln/Kartoffeln

Abends: keine Kohlenhydrate!!! Aber dafür am besten viel Eiweiß z.B. Salat mit Schafskäse, Omlett,....

Zu dem möglichst versuchen zwischen den drei Mahlzeiten nichts zu Essen.

Außerdem kannst du ruhig zwischendurch auch mal ein bisschen sündigen, sonst hält man es auf Dauer nicht aus. Allgemein gilt aber die Menge zu reduzieren: also nur ein Stück Kuchen und nicht zwei und am besten direkt nach dem Mittagessen.

Versuche besonders Zucker in der Nahrung zu reduzieren und nur ab und zu als Ausnahme zu Essen (dann schmeckt eine Süßigkeit auch viel besser ;) ).

Zur Ernährung kommt außerdem viel Sport dazu. Umso mehr Muskeln, umso mehr Fett wird verbrannt! Am besten jeden Tag bewegen: Spazieren, Fahrrad fahren,....

Und nicht wundern wenn die Waage am Anfang etwas mehr anzeigt, Muskelmasse ist schwerer als Fett. Nur nicht aufgeben! Nach gewisser Zeit geht das Gewicht runter.

Zum Wiegen: nicht jeden Tag wiegen, da der Wassergehalt immer wieder schwankt und es dadurch immer wieder zu Schwankungen von +/- 0.5 kg kommen kann. Am besten einen festen Tag in der Woche aussuchen und wöchentlich am besten immer zur selben Uhrzeit wiegen.

Ich hoffe ich konnte Dir mit meiner Antwort helfen! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Whitebrolle
25.03.2016, 14:55

Vielen lieben Dank

0

Du bist noch mitten im Wachstum und solltest daher nicht ohne von deinem Hausarzt begleitet zu werden versuchen abzunehmen.

Ansonsten gilt nur eines: Ausgewogen und gesund essen und regelmäßig bewegen/Sport treiben. Mehr braucht es nicht. Iss einfach weniger (oder noch besser gar keine) Süßigkeiten, FastFood, Fertiggerichte und Softdrinks und dafür viel Gemüse, Obst, mageres Fleisch, Fisch, Vollkorn- und Milchprodukte und trink 2L Wasser pro Tag. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erst einmal ist dein Gewicht deiner Größe nach zu urteilen noch völlig ok.
Ich würde fettiges Essen vermeiden, also zB Burger oder so etwas. Außerdem solltest du nur die drei Malzeiten pro Tag zu dir nehmen (Frühstück, Mittagessen, Abendessen). Wenn du zwischen durch mal Hunger bekommen solltest, oder einfach nur etwas zwischen den Zähnen haben willst, dann iss etwas Obst oder Gemüse, anstatt Schokolade. Ich würde auch noch Sport machen, zB joggen gehen oder Fahrrad fahren. Ist aber kein Muss :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Whitebrolle
25.03.2016, 14:44

Dankeschön :')

0

Hallo!
ich habe auch schon einige diäten ausprobiert und es hat auf dauer rein gar nichts gebracht. durch die einseitige ernährung und den ständigen verzicht kommt meistens irgendwann der jo-jo-effekt!

Um dauerhaft abzunehmen empfehle ich dir deine ernährung umzustellen, denn beim abnehmen macht die ernährung 70 - 80 % aus! sport ist natürlich auch sehr wichtig um das ganze zu unterstützen und das gewicht dann dauerhaft zu halten. und es gibt auch viele sportarten, die richtig spaß machen. am besten verabredest du dich regelmäßig mit jemanden zum sport und probierst ein paar sportarten aus, bis du die richtige für dich findest!

die ernährung würde ich schritt für schritt umstellen, damit du dich langsam daran gewöhnst. oft helfen auch schon kleine dinge, wie z. B. auf gesüßte getränke zu verzichten.
vielleicht hilft es dir auch, wenn du dich mal mit den nährwerten von lebensmitteln befasst ... ich selbst war bei einigen ziemlich überrascht!
mittlerweile ernähre ich mich deshalb ausschließlich von vollkornprodukten und esse viel mehr gemüse. abends versuche ich außerdem auf kohlenhydrate zu verzichten, nehme das aber auch nicht immer ganz so streng.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach durchziehen würde schon mal einiges bringen auch wenn du ein mal zu viel gegessen hast mach einfach trotzdem weiter allein das bringt schon einiges

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass Dich dabei vom ARzt begleiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung