Frage von rakete3010, 35

Wie kann man abnehmen und Muskeln aufbauen ohne Ernährungsumstellung?

Antwort
von Pummelweib, 35

Alles geht über die Ernährung, selbst ein gescheiter Muskelaufbau.

Es sei denn, du hast Normalgewicht, aber dann brauchst du auch nicht abnehmen.

Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkorn- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Auch kann man nicht gezielt abnehmen, denn der Körper sucht sich aus, wo er zuerst abnimmt und die Problemzonen müssen da oft warten, gerade beim Bauch ist es oft so.

Mit Sport unterstützt du eine Abnahme, am besten etwas das dir Spaß macht. Gut sind Ausdauersportarten wie: inlinern, schwimmen, joggen, walken, u.s.w. Ebenso eine Kombi aus Kraft- und Ausdauertraining. Wichtig ist die Regelmäßigkeit um Erfolge zu sehen.

LG Pummelwieb :-)

Antwort
von martinajtnik1, 29

Eiweißshakes und Training. Du kannst auch einfach so Eier essen aber die Shakes verbrennen dein Fett im Schlaf. Natürlich gehört ein wenig Training auch dazu. Ich kann dir hierbei ein Buch empfehlen das dir einiges an Kosten erspart was Trainingsgeräte betrifft.

http://www.amazon.de/Fit-ohne-Ger%C3%A4te-Trainieren-K%C3%B6rpergewicht/dp/38688...

Ich lege es dir wirklich ans Herz. Ich habe nach der 2. Woche schon enorme Fortschritte bemerkt. Ich war ein wenig stärker und viel fitter als vor dem Training. Das ist ein 10 Wochen Plan mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Dauert höchstens 30 min am Tag.

Antwort
von KaeseToast1337, 27

Mehr kalorien verbrennen als du zu dir nimmst

Antwort
von IIIANDREIII, 25

wird schwer brauchts ja gewisse menge an proteinen sowie auch kohlenhydraten und so weiter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten