Abnehmen und dann aufbauen oder sofort aufbauen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Muss ich zuerst diese fette verlieren und dann aufbauen?

--> nein. bei deinem gewicht bau erstmal mit erhaltungskalorien oder leichtem defizit auf. geht am anfang also evtl beides (aufbauen und fett verlieren)

Kennt ihr gute Seiten indem ich KOSTENLOS einen Trainings und Ernährungsplan erstellen kann oder mir einer erstellt wird ?
TP gibts es natürlich standardisierte die sich bewährt haben. für anfänger nennt man diesen plan Gnanzkörperplan!
Zum EP: nein, denn das ist individuell

Wie oft sollte man trainieren ?
Ganzkörperplan 3x die Woche

Wie lange?
für immer trainieren, TP so lange beibehalten bis die Kraftwerte zumindest fortgeschritten sind (80kg Bank, 100kg Kniebeuge, 120kg Kreuzheben)

Ich bin kein Fan von Aufputschmitteln (Shakes, Pillen). Muss ich diese nehmen um Fortschritte zu erzielen ?
Nein musst du nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du jetzt erstmal viel abnimmst, ändert sich an den Proportionen wahrscheinlich nichts und es ist ungesünder. Bedeutet dass Du erst viel Fett und Muskeln verlierst. Zum Muskelaufbau brauchst Du auch Kohlenhydrate und nicht nur Eiweiß. Und wenn Du eine schnelle Diät machst nimmst Du durch die Kohlenhydrate dannach auch wieder an Fett zu an den selben Stellen. Ich würde an deinen Stellen, die Dir nicht gefallen besonders Muskelaufbau durchführen (Fettproportionen kann man nicht beeinflussen) und ganz normal essen. Du sollst nicht an Gewicht verlieren, sondern eventuell sogar etwas Gewicht zunehmen. Also Fett abnehmen und Muskeln gewinnen, geht bei viel Sport automatisch ohne Diät. Viel Eiweiß ist gut und Fett ist gar kein großes Problem, eher Kohlenhydrate, wenn Du Fett verlieren möchtest. Mach am besten zusätzlich Ausdauertraining zum Fettabbau. Fett in nicht ausufernder Menge ist vollkommen gesund und ich finde es sieht auch besser aus als ein durchtrainierter Körper. Ist ganz subjektiv.. Wenn Du Dich wohler fühlst, ok. Aber übertreib' es nicht. Schnell viel Fett und Muskeln abnehmen sieht nicht gut aus. Und wenn Du dann wieder letztendlich wieder zunehmen musst ist das verschwendete Energie. Ein augelaugter Körper kann auch schwerer Muskeln aufbauen als ein fitter. Und etwas Fett schließt Fitness nicht aus. Bleib so wie Du bist oder tu' es ausschließlich für Dich und das braucht dann immer Zeit (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von czecx
27.08.2016, 20:09

Pillen würde ich weglassen, weil Die auf den Kreislauf wirken. Shakes sind in Ordnung, aber nicht notwendig. Etwas Magerquark mit Haferflocken vor dem Training und danach Magerquark und vielleicht ne Banane. Dann hast du Kohlenhydrate und Eiweiß genug für das Training.

0

Trainiere zunächst 3 mal die Woche ganzkörpertraining.
Gehe in den anderen Tagen laufen.
Deine Ernährung sollte proteinreich sein, aber trotzdem von den Kalorien her weniger sein als dein gesamtumsatz.
So nimmst du ab, baust trotzdem ein paar Muskeln auf.

Wenn du dann zufrieden bist kannst du dich nur aufs krafttraining konzentrieren und öfter, und auch in einem split Training trainieren

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bezweifle, dass du zuviel Speck hast mit 80kg bei 1,90m.

Wenn du jetzt erst Abbau betreibst, also Fett verlierst, dann wirst du auch Muskeln verlieren und dein Traning geht ins Leere. Du wirst schwächer und durch die geringere Leistung verlierst du auch an Motivation. Also mach das nicht.

Bestimme deinen Tagesbedarf und pack da ein paar Kalorien drauf, sodass der Körper Muskeln aufbauen kann. Die Muskeln lassen deinen Grundumsatz steigen, sodass du dein "Fett" langsam verlierst. Ich betone "langsam", weil das dauert.

Kostenlose Trainingspläne für Anfänger gibt es genug im Internet, einfach googeln und z.B. in Foren schauen. Gib dafür kein Geld aus und lass dich nicht verarschen.

WIe oft und wie lang sagt dir der Plan. Möglich sind z.B. jeden zweiten Tag 45 Minuten.

Pillen usw. bringen dir nichts. Shakes sind keine Aufpuschmittel, sondern unterstützen deine regelmäßige, ausreichende Eiweißversorgung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe meine ungesunde körper masse benutzt um muskelmasse aufzubauen ich habe mo, mi, fr und sa trainiert am anfang habe ich gewicht verloren aber dann stockte das gewicht und ich wurde schwerer weil die muskeln gewachsen sind ich würde dir empfehlen dir einen trainingspartner mit erfahrung zu suchen denn man schafft dann mehr ( gewicht ) weil man immer eine sicherheit hat

mein start kurzhantel schulter 12,5 kg nach guten 4 monaten war ich bei 42 kg gelandet ( pro seite ) ich kann dir das allerdings nicht empfehlen da du deine gelenke dabei kaputt machst

wichtig sind wassereinlagernde präperate damit du gut geschmiert bist und im sommer dann wasser raus also schwitzen schwitzen schwitzen dann sieht man schön definiert aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung