abnehmen und ausdauer steigern?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Naja zunächst einmal, die die 3 Stunden laufen, haben es auch nicht in die Wiege gelegt bekommen. Einige waren von Kindheit aus sportlich und haben den Sport weiter verfolgt, andere haben genau so klein angefangen wie du und sich die Ausdauer antrainiert. Du kannst dich nicht vom ersten Trainingstag an, mit den Vergleichen.

Jetzt heißt es für dich einfach nur üben. Öfters joggen gehen und immer wieder steigern. Ausdauer beim joggen gewinnt man, indem man entweder schneller oder länger läuft.

Deine Beine tun dir weh, weil die Belastung neu für deinen Körper ist. Stell dein Körper langsam auf Sport ein, jogge öfters die Woche, leg dazwischen Tage mit Regenerationspausen ein und dann sollten irgendwann die Beine auch nicht mehr weh tun und der Muskelkater sollte danah auch nicht mehr auftauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

alle Antworten hier sind sehr gut und ich stimme allen zu. Es gibt eine Gelenkschonense Alternative zum Joggen, die genauso effektiv ist: Schwimmen.

Ganz Wichtig: Geduld. Fang langsam an. Und ich meine langsam. Du darfst zu Beginn nicht schneller laufen, als Du gehen würdest. Mach dafür viel mehr Schritte. Mach die Schritte ganz ganz kurz. Nicht länger als das 1.5fache der Länge deiner Füße. Man kommt sich bescheuert vor, aber so kann jeder 15 Min am Stück laufen. Fang aber mit den Intervallen an, wie kaesdreher schrieb.

Eine Gelenkschonende Art zu Joggen gibt es auch: Ballenlauf. Dabei tritts du nicht mit der Ferse auf, sondern mit dem Zehenballen. Das erfordert etwas Übung und ist anfangs ungewohnt, schont aber alle Gelenke und die Wirbelsäule. Wenn Du das bei Youtibe suchst, findest Du Videos.

Lg

Don

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schön das du anfängst Sport zu machen. Um deine Leistungen zu steigern solltest du jeden Tag auf deinem Gerät laufen. Mehr empfehlen würde ich dir jedoch einfach joggen zu gehen. Such dir eine schöne Strecke aus die du mit deiner derzeitigen Ausdauer schaffst und erweitere sie Stück für Stück. So wirst du auch genau merken wie viel Einfluss Training auf die Entwicklung des Körpers doch haben kann und das sogar in kurzer Zeit. Stell dir Herausforderungen, nächste Woche 150m laufen? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beginne LANGSAM zu laufen und lege Gehpausen ein. Danach einfach die Gehpausen verkleinern bis du durchläufst. Achte NICHT auf das Tempo. Das kommt von allein. Benutze einen Pulsmesser und halte deinen Puls im moderaten Bereich. BEGINNE mit maximal 30 Minuten Bewegung und steigere erst wenn du locker durchziehen kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest mit ganz normalem Joggen draußen an der frischen Luft anfangen. Das ist immer noch der natürlichste Bewegungsablauf.

Da solltest du 1 Minute gehen und 1 Minute langsam laufen immer im Wechsel. Das solltest du mindestens 20 Minuten durchhalten. Das machst du jeden Tag. In der zweiten Woche steigerst du das Intervall auf 1 Minute gehen und 2 Minuten laufen, in der dritten Woche 3 Minuten in der 4. Woche 4 Minuten. Danach solltest du fit genug sein, um 20 Minuten am Stück zu laufen. 

Dann kannst du anfangen, die Geschwindigkeit zu steigern. 5 Minuten langsam laufen, 1 Minute schneller laufen im Wechsel. Jede Woche die Minuten, die du schneller läufst, steigern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung