Frage von KEVINDERZOCKER, 46

Abnehmen trotz Schilddrüsenunterfunktion bin am verzweifeln?

Hallo,

Ich bin 16 Jahre alt, 1,75m groß und wiege 85Kg. Ich weiss das 85Kg sehr viel sind. Vor ein paar Monaten, habe ich noch 80Kg gewogen, obwohl ich nicht mehr so viel fettiges/ungesundes gegessen habe und jeden Tag 5 Km Fahrrad fahre (immernoch) nehme ich zu!! Bei einer Blutuntersuchung kam raus das ich zu hohe TSH-Werte habe das heißt Schilddrüsenunterfunktion habe nächste woche ein Ultraschall Termin wegen der Schilddrüse und brauche dann ja warscheinlich Medikamente. Im Internet habe ich gelesen das es daran liegen kann das ich zunehme/ nicht abnehme aber ich bin am verzweifeln ich will nicht nochmehr zunehmen und es ist einfach traurig das ich zunehme trotz mehr sport etc..

Wie kann ich abnehmen trotz Schilddrüsenunterfunktion?? oder soll ich warten bis ich die Medikamente habe?

Antwort
von FluLablU, 23

Hab das gleiche problem mit der schülddrüse, schon seit jahren. Ich fahr pro jahr 1000-2000 km Fahrrad und bin im winter viel auf den skiern unterwegs. Am Anfang, als ich die Medikamente genommen gab (waren die 25er) wog ich noch 75 bei 1,70 meter ca. Heute, ca. 5 jahre später (mittlerweile nehme ich die 150er) wieg ich deutlich mehr und bin 1,85.....abnehmen ist für mich sehr schwer
Trotzdem viel Erfolg und nur gesund ernähren!

Antwort
von annisimoni, 25

Du kannst auch mit einer Schilddrüsenunterfunktion sehr gut abnehmen. Durch die Unterfunktion ist dein Stoffwechsel "erlahmt". Den kannst du aber sehr gut in Schwung bringen, indem du täglich Sport treibst. Dabei meine ich richtigen Sport, und kein Alte-Oma-Radfahren! 5 km ist ein WITZ !!! Das schaffen ja schon 5-Jährige.

Außerdem solltest du deutlich weniger Kalorien zu dir nehmen. Durch die Unterfunktion hast du sowieso schon ein Kaloriendefizit. Bei deiner Größe und deinem Gewicht solltest du täglich keinesfalls mehr als 1500 Kalorien zu dir nehmen. Dann nimmst du auch ab.

Antwort
von Stadtreinigung, 20

Warte doch ersteinmal ab bis du sozusagen Gut eingestellt bist mit den Medikamenten,und das Ergebnis vom Ultraschall

Antwort
von hauseltr, 16

Nun warte mal, bis du dein (1) Medikament bekommst. Das musst du dein Leben lang einwerfen.

Tyroxin o.ä., das ist ein Hormon, das deine Schilddrüse nicht erzeugt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten