Frage von USSEnterprise, 22

Abnehmen trotz Krankheit, geht das?

Ich bin 15 und wiege 72 Kilo. Ich habe eine Herzkrankheit namens Long QT-Syndrom und ich habe einen großen Vitamin-, Eisenmangel wegen diese zwei Sachen habe ich eine große Einschränkung. Ich darf nicht jeden Sport machen und mein Ernährungsplan kann ich deswegen auch nicht so viel umstellen. Könnt ihr mir bitte helfen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pummelweib, 20

Wie groß bist du denn?

Minderjährige sollten gar nicht abnehmen nicht abnehmen, weil es der Körper selbst reguliert, wenn man wieder wächst, dann streckt sich der Körper. Es sei denn, es ist starkes Übergewicht vorhanden, dann sollte man einen Arzt zu Rate ziehen, der einen Ernährungsplan erstellt, der auf einen zugeschnitten ist.

Bei dir ist es eine besondere Situation, deswegen solltest du mit deinem Arzt darüber reden, oder mit einem Ernährungsberater, weil bei dir mehr berücksichtigt werden muss, als bei anderen, das fängt mit den Vitaminen schon an.

Es gibt viele Sportarten die man auch mit einem Herzfehler, u.s.w. machen kann, z. B. langsames joggen, walken, u.s.w. aber auch hier sollte immer erst der Arzt zu Rate gezogen werden.

Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkron- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Schnell abnehmen bringt überhaupt nichts, weil man auch wieder schnell zu nimmt, dann ruft der Jo Jo Effekt. Eine gesunde Abnahme ist zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche. Gerade am Anfang, nimmt man durch den hohen Wasserverlust mehr ab.

Wichtig ist das du deinen Grundumsatz hast und nicht zu wenig zu dir nimmst, sonst geht dein Körper auf Sparflamme und du nimmst nicht mehr ab. 

Es ist ratsam langfristig abzunehmen, also langsam, anstatt zu schnell, weil man es sonst ganz schnell und noch mehr wieder drauf bekommt. Wenn du zu wenig zu dir nimmst, dann geht dein Körper auf Sparflamme und du kannst gesundheitliche Schäden, bis hin zu Essstörungen davon tragen. Gerade mit deinem Herzen solltest du alles beachten.

LG Pummelweib :-)

Kommentar von USSEnterprise ,

Ich bin 1,65 groß und mein Arzt sagt ja ich muss abnehmen aber wie ich das mit dieser Situation machen soll, sagt er nicht.

Kommentar von Pummelweib ,

Du musst nicht viel abnehmen, das schaffst mit gesunder Ernährung locker, wenn du dich daran hälst. 

Gehe einfach spazieren, so tust du auch schon etwas, am besten regelmäßig.

Wenn du alleine nicht weiter kommst, dann gehe mal zu einem anderen Arzt oder zu einem Herzspezialist.

Wichtig ist, das du ungesundes Fettes und süßes, vor allem süße Getränke weg lässt. Aber verzichten brauchst du auf nichts, s. o.

Dein Wachstum gleicht es auch von selbst wieder aus, wenn du es nicht übertreibst.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von Akka2323, 22

Einfach weniger essen. Dann nimmst Du langsam ab.

Antwort
von Girschdien, 19

Sprich mit Deinem behandelnden Arzt darüber. 

Antwort
von Turbomann, 21

@ USSEnterprise

Diese Frage solltest du mit deinem Arzt besprechen, der kann dir sagen, was in deinem Fall möglich ist.

Kommentar von USSEnterprise ,

Das mit dem Arzt ist so ein Problem er sagt ich soll abnehmen und meine Ernährung umstellen aber nicht welchen Sport ich machen darf und ich muss unbedingt meine Vitamine auffüllen.

Kommentar von Turbomann ,

@ USSEnterprise

Dann hättest du deinen Arzt mal danach fragen sollen, welche Sportart, das hätte der auch gewusst.

Ansonsten lese bitte nochmal den Kommentar von User Pummelweib, auch zwecks Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten