Abnehmen trotz KohlenhydDRATE?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo!

Sollte ich, wenn ich abnehmen will, ganz auf Kohlenhydrate verzichten?

Schaffst Du das denn auf Dauer? Kaum - und schon bringt das nichts .

Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit. 

Temporäre Veränderungen führen über Jo-Jo nachhaltig zu mehr Gewicht.  Was immer man macht - es muss automatisiert werden können. Für immer also und da haben wir das Problem. 

Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, nein, nicht unbedingt. Langkettige Kohlenhydrate sind natürlich gute Energielieferanten. Und wenn du Abends gar keine isst, machst du da schonmal viel richtig. Das Problem ist, dass Kohlenhydrate, gerade kurzkettige, für einen Insulinausstoß im Körper sorgen. Ergo-> Man bekommt schneller wieder Hunger und der Körper lagert Fett ein.

Daran liegt dann der Vorteil, wenn man gar keine Kohlenhydrate isst. Der Körper schaltet auf Ketose um, sprich er holt sich die Energie aus Fetten. Dadurch verbrennt der Körper auch die Fettpolster und, durch den ausbleibenden hohen Insulinausstoß, wird kein Fett eingelagert.

Theorethisch kannst du mit jeder Ernährungsart abnehmen, du musst nur eine negative Kalorienbilanz haben. Deine Ernährung hört sich eigentlich gut an. Mich wunderts, dass du überhaupt Bedarf hast abnehmen zu müssen. Evtl fehlt der Sport? Oder verschweigst du uns doch ein paar Süßigkeiten/Kuchen/Cola? ^^

Gruß, Tom

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DavidMT
26.11.2016, 23:48

Habe nichts hinzuzufügen!

1
Kommentar von roteBeere1611
30.11.2016, 21:51

:) ich habe erst vor noch nicht allzu langer Zeit meine Ernährung umgestellt. Seitdem mache ich auch regelmässig Sport. Mich hat einfach nur interessiert ob das weglassen von Kohlenhydraten wirklich so effektiv und gesund ist wie viele behaupten ;)

1

Nein, du kannst sehr wohl auch mit mehr Carbs abnehmen! Es spielt eigentlich keine Rolle, nur die Ernährung sollte trotzdem Gesund sein. Wenn du genug Trainierst wirst du sehen, es geht sich genauso aus! Wünsch dir viel Erfolg💪

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bewegung/ Sport & ein kaloriendefizit führen zum erfolg.
Regelmäßig essen, gesund essen& genug essen 😬

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein. man muss nicht generell auf kohlenhydrate verzichten und kann auch mit z.b. gemüse abnehmen. am gesündesten ist eine vielseitige mischkost.

der verzicht auf kohlenhydrate erleichtwert es aber sehr, das hungergefühl zu beherrschen bzw. gar nicht erst enstehen zu lassen.

1einziger apfel  erzeugt mehr hunger, als dass er sättigt. was man von einem ei nicht behaupten kann. so wie das bereits ein user mit der insulinausschüttung erklärt hat.

wenn du herr über dein hungergefühl bist und einen starken willen hast, sind kohlenhydrate kein problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das einzige, was beim Abnehmen zählt sind die Kalorien. Es stimmt aber, dass man bei der Low Carb Diät, schneller Resultate erzielt. Deshalb bleiben die meisten durch die Diät sich motiviert weiterzumachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, dein Körper benötigt Kohlenhydrate
Morgens kannst du die ohne Probleme essen und Mittags solltest du drauf achten, aber abends auf keinen Fall :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tom249912
26.11.2016, 23:59

Nein, dein Körper benötigt Kohlenhydrate

Das stimmt so leider nicht. Er kann natürlich gut durch Kohlenhydrate mit Energie versorgt werden. Der Körper kann sich aber die Energie auch aus Fetten holen. (Ketose)

1

Du kannst auch einfach ganz viel sport machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, solltest du nicht, so wie du das machst scheint das sehr gut so zu sein, wenn du noch alles süße weglässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst, wenn Du abnehmen willst, alles essen was Du willst. Einzig und allein entscheidend ist die Energiebilanz. Du solltest zwischen Grundumsatz und Aktivumsatz liegen, dann nimmst Du auch ab.

Woher die Kilocalorien stammen, ist dabei unerheblich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?