Frage von brainwall, 50

Abnehmen scheitert Hilfe ?

Hallo community. Seit einem Monat ernähre ich mich gesund und habe davor wirklich sehr viel ungesundes gegessen. Ich habe mich heute gewogen habe leider festgestellt dass es rein gar nichts geändert hat ich habe sogar zugenommen. Nun habe ich die ganze Motivation verloren und habe heute wieder angefangen ungesund zu essen. Ich möchte bis Ende der Sommerferien das heißt also bis Anfang August auf 55kg kommen. Derzeit wiege ich 68kg.  Das heißt also in zwei ein halb Monaten zwölf Kilo runter. Ich brauche aber diese Motivation wollte jetzt fragen wie ich mich weiterhin motivieren kann und was ich noch tun kann um diese zwölf Kilo in dieser Zeit abzunehmen.

Antwort
von matmatmat, 27

Der Schlüssel liegt denke ich in "sehr viel" gesundes essen.

Du brauchst ein kaloriendefizit um abzunehmen. Weniger essen und/oder mehr Energie verbrennen. Anders geht es nicht. Machst Du schon ausdauersport oder ausdauer/kraft Sport wie Schwimmen?

Aber sag mal 55kg? Wie groß bist du denn?

Kommentar von brainwall ,

Ich esse weniger, ich würde aber gerne auf 1500kcal am Tag kommen und viel verbrennen
Sport ist ja besser jetzt esse ich um die 1000kcal (macht mich satt!)
Ich bin 1.60m groß

Kommentar von matmatmat ,

Hmm ok. Hab mir ein bischen Sorgen gemacht, wenn man 1,80 groß ist sind 55kg schon ziemlich ungesund...

Geh doch mal zur Ernährungsberatung? Hast du einen Fitnesstrainer?

Mit Schwimmen wirst du nicht so schnell abnehmen, weil man auch Muskeln dazu bekommt. Unter 800 kCal ist ungesund und Kontraproduktiv.

Viel Erfolg!

Antwort
von xRegenmaedchen, 23

Hallo du :-)

Ich will dir deine Motivation nicht nehmen, aber dieses schnell, schnell abnehmen ist leider überhaupt nicht sinnvoll.
Du hast schon richtig angefangen, in dem du deine Ernährung umgekrempelt hast, leider nutzt das nichts wenn du das "erst" einen Monat so durchziehst sondern das muss eine Dauerhafte Umstellung werden und dann werden auch die Kilos purzeln (Wobei, wenn du zugenommen hast, viellicht nicht immer so konsequenz warst, wie du sein solltest - oder?)
Ich kann dir ans Herz legen, dass du einen Mittelweg mit Sport und Ernährung findest. Ernährung alleine bringt nichts, denn du musst auch Sport machen - damit etwas passiert.
Versuche deine Hauptmahlzeit ins Frühstück zu legen, um deinen Körper Energie zu liefern. Ich empfehle Chiasamen-Pudding. Sehr gesund, sehr sättigend und man kann es sehr abwechslungsreich gestalten.
Viele Obst Zwischenmahlzeiten einplannen - Abends lieber Gemüse.
Versuch viel selbst zu kochen und Abends nur kleine und wenig Portionen zu essen. Setz dich nicht zu sehr unter Druck.
Ich empfehle dir auch viel aus der Vegangen Ernährung. Sie ist viel Kalorienärmer und gesunder.
Und versuche nicht dir alles zu verbieten. Ab und zu brauchen wir was Süßes und es gibt auch viele "gesunde" Süßigkeiten.
Es gibt wirklich viele Anregungen, die einem zu einer gesünderen Ernährung verhelfen können.
Ich wünsche dir viel Glück und setz dich nicht zu sehr unter Druck. Und wenn es "nur" 8 Kilos sind die du bis dahin verlierst - dann ist es doch auch toll, oder?

Antwort
von Chdan987, 9

Also abnehmen und schnell passt leider nicht so gut zusammen!
Wenn du es langsam abnimmst bleibt es dir auch. Einfach 2-3 mal die Woche Sport und ernähre dich weiterhin gesund, Zucker und Weizenprodukte reduzieren bzw. darauf verzichten. Pass vor allem bei Obst auf, es ist durch den Fruchtzucker eine Kalorienfalle, besser ist Gemüse (Paprika, Zucchini usw.)

Also 12 kg in 2,5 Monaten sind nicht zu schaffen bzw. ungesund! Wenn du
zu schnell abnimmst z.B. über Low Carb Programme und dich danach wieder normal/ungesund ernährst hast du am Ende wieder mehr drauf als was du abgenommen hast. Gesund sind meiner Meinung nach 2 kg pro Monat. Du willst ja straff und sportlich werden und nicht dünn mit Schlabberhaut ;-)) ! Du brauchst Geduld und Ausdauer, das geht nicht von heute auf morgen. Lieber schöne 62kg!

Viel Erfolg

Antwort
von jochen1213, 6

Völlig unmöglich in so kurzer Zeit so viel fett zu verlieren, außer du isst extrem wenig, aber das ist wirklich sehr, sehr ungesund. Trotzdem kann ich dir eine ketogene Diät empfehlen um so schnell wie möglich abzunehmen: So gut wie keine Kh, 2g Eiweis pro Kilo Körpergewicht und den Rest der Kalorien mit fett auffüllen (3l Wasser nicht vergessen). Kannst dich ja noch ein bisschen schlauer auf youtube machen. Viel Glück! Lg

Antwort
von user023948, 20

In 1,5 Monaten schaffst du niemals 12 Kilo! Niemals! Dafür brauchst du mindestens 3 Monate! Sonst hängt deine Haut und gegen hängende Haut kann mam absolut NIX NIX NIX tun, außer einer Operation, die hässliche Narben hinterlässt! Besser in 4 Monaten!

Kommentar von brainwall ,

Es sind 2,5 Monate

Kommentar von user023948 ,

Da sind 10 Kilo zu schaffen

Antwort
von Znorp, 15

Also in 2 Monaten wird das ganz bestimmt nichts, das geht vielleicht wenn du wirklich daran festhältst in 3-4 Monaten. Kaloriendefizit ist hier das Sprichwort, am besten bleibst du etwa auf 1300 Kcal und machst nebenbei Sport, Ausdauaersport wie Joggen oder Fahrrad fahren. auf Süsses solltest du natürlich generell verzichten und auf Süssgetränke alle male.

Antwort
von SebRmR, 6

Du nimmst ab, wenn du über einen längeren Zeitraum mehr Energie verbrauchst, als du mit Nahrung zu dir nimmst.

Du kannst auch mit gesunder Ernährung zu viel Energie zu dir nehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten