Frage von heinzguenter, 8

Abnehmen ohne zu hungern möglich?

Hallöchen.

Vorab: Ich habe Beiträge zu diesem Thema gefunden, allerdings sind diese fast 10 Jahre alt. Deshalb wollte ich noch einmal aktuell und wegen einer bestimmten Seite, die ich gefunden habe, nachfragen.

Nur kur zu mir. Ich bin erwachsen und "etwas" übergewichtig, wobei mich das Gewicht an sich gar nicht so sehr stört. Es ist eher die Grundfitness. Ich komme schnell außer Atem und wollte Anfangen mit dem Joggen. Leider bin ich doch wohl etwas zu schwer dafür, wie es mir vorkommt. Deshalb muss ich vorher abnehmen, was aber das größte Problem von allen ist. ICH KANN ES NICHT!! Wenn ich nur durch die Stadt laufe und etwas leckere rieche, bin ich besiegt.

Jetzt habe ich nachdem ich bei Instagram und Facebook nach Möglichkeiten geschaut habe, diese Seite geschickt bekommen www.fitmitpascal.de/abnehmen-ohne-zu-hungern/ Gibt es jemanden mit einer fundierten Meinung, der mir nur sagen möchte, ob man in solche System vertrauen und wirklich "mit vollem Magen" bzw. ohne zu hungern abnehmen kann?

Ich wäre für jede Antwort dankbar. Denn langsam muss ich wirklich etwas tun.

Liebe Grüße

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für abnehmen, 5

Kann mich Putzfee1 nur anschließen. Wenn man es richtig macht (eben gesund, nachhaltig und langsam) dann nimmt man ohne zu hungern ab. 

Hab selbst 2013 bei mir die Reißleine gezogen und 20kg in 10 Monaten abgenommen OHNE auch nur einen einzigen Tag zu hungern! Habe meine Ernährung komplett umgestellt (weg von  Süßigkeiten, FastFood, Softdrinks, Fertiggerichte und hin zu täglich frisch gekochten leckeren Rezepten mit viel Gemüse im Rahmen meiner täglichen Kalorien) und treibe regelmäßig Sport. Ernähre mich (fast) clean, bin immer satt, mir gehts um längen besser als früher und fitter bin ich auch geworden. 

Wichtig ist auch das du einen Weg findest mit dem dir nicht nur das Abnehmen leicht fällt sondern mit dem du dein restliches Leben verbringen kannst. Es bringt dir z.B. gar nichts aufs Kohlenhydrate zu verzichten wenn du Kartoffeln/Nudeln/Reis/Brot liebst. Da würde es sich eher anbieten davon etwas weniger zu essen und eher Vollkorn- als Weißmehl (so mache ich es). Beim essen musst du wirklich deinen Weg finden (und ja du darfst auch nach 18 Uhr noch essen auch wenn viele meinen das dürfte man nicht und ja auch Kohlenhydrahte sind da nicht verboten!). 

Sport kannst du den machen den du möchtest und der dir Spaß macht. Bei mir ist es Fahrradfahren und Walken. Dazu gehts noch 2-3x die Woche ins Fitness Studio zum Krafttraining. So bleib ich fit und mein Körper formt sich langsam und allmählich auch in die richtige Richtung ;) 

Antwort
von putzfee1, 4

Ja natürlich kann man abnehmen, ohne zu hungern! Hungern ist sogar kontraproduktiv! Allerdings braucht man dafür sein Geld nicht zum Fenster rauszuwerfen, das kann man auch allein hin bekommen. 

Das Stichwort heißt "Ernährungsumstellung und ausreichend Bewegung".

Wenig Zucker, wenig Fett, kein Fast Food, keine Limo, keine Cola, keinen Alkohol. 

Statt dessen viel Obst, Gemüse, Vollkornprodukte. Zum Trinken Wasser und/oder ungesüßten Tee. Auf Abwechslung in der Ernährung achten.

Keine Kalorien zählen, sondern auf dein natürliches Sättigungsgefühl achten. Dazu langsam essen, gut kauen, nicht ablenken durch lesen, fernsehen oder ähnliche Dinge. Dann merkst du auch rechtzeitig, wann du satt bist.

Regelmäßig bewegen. Such dir eine Sportart, die dir Spaß macht, damit du durchhältst. Am besten mit Gleichgesinnten, das macht mehr Spaß als allein. Diesen Sport etwa 3mal pro Woche für eine halbe bis eine Stunde machen. Auf genügend Bewegung im Alltag achten, also Treppe statt Aufzug, möglichst viele Strecken zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurück legen, ganz allgemein darauf achten, nicht zu viel rum zu sitzen.

So solltest du es eigentlich problemlos schaffen, etwa 0,5 kg pro Woche abzunehmen.

Wenn du nach Erreichen des Normalgewichts diese Ess- und Bewegungsgewohnheiten weitgehend beibehältst, wirst du dein Gewicht auch halten können.

Antwort
von Pianoforte79, 4

Die besten Erfahrungen habe ich mit der Veganen Ernährung gemacht

Antwort
von MaxFit20, 3

Ja natürlich ist das möglich!!!
Wichtig ist nur das du die richtigen Lebensmittel zu essen dann kannst du so viel essen wie du willst wichtig isst halt nur was du isst

Kommentar von heinzguenter ,

Hast du zufällig irgendeinen Buchtipp oder eine Seite/ einen Blog? Und was ist mit dem oben genannten 3 Phasen Ding? Ich habe mir hier auch informiert. Es geht um High Carb Ernährung. Das sagt mir jetzt erstmal nichts, aber ich versuche mich mal zu informieren. 

Kommentar von MaxFit20 ,

Ich empfehle dir Fitnessprogramme ! Diese bieten dir ganz einfach eine Schritt für Schritt Anleitung

Antwort
von sonja12345688, 2

Natürlich wenn du dich gesund ernährst bist du gleichzeitig beim Abnehmen satt! Aber ich würde dir eher raten eine Beratung zu machen :)

Kommentar von heinzguenter ,

Wie meinst du das genau? Wo geht man da hin? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten